Windows 10 2.019 Themen, 25.176 Beiträge

Datenträgerbereinigung schwächelt

Andy30 / 42 Antworten / Flachansicht Nickles

Habe mal die Datenträger-Bereinigung als Admin durchgeführt, dabei u. a. auch temp-Dateien eingeschlossen.
Anschließend Neustart.
Jetzt mal CCleaner aufgerufen und Analyse gestartet.
Gefunden werden nicht nur zahlreiche EdgeChromium- und Internet-Explorer-Dateien (obwohl ich beide Programme überhaupt nicht benutze), sondern auch 1.575 temporäre System-Dateien (ca. 140 MB, überwiegend im Windows/Temp-Verzeichnis).
So toll ist die DTB unter Win10 wohl nicht.
Ich bin nicht unbedingt ein Freund von CCleaner und ähnlichen Tools, aber ihre Daseinsberechtigung scheinen sie wohl doch zu haben.
Außerdem fand CCleaner 80 Firefox-Internet-Cache-Dateien, obwohl ich den FF-Cache bei jedem Schließen leere.

Ähnliche Erfahrungen?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Andy30

„Habe eben erneut CCleaner analysieren lassen. Es wurden KEINE zu entfernenden TMP-Dateien gefunden. Vor dem Entfernen hatte ...“

Optionen

Wäre vielleicht mit der Speicheroptimierung auch weg gewesen...

...aber muss letztendlich jeder selber wissen, ob er wegen der paar MB so einen Sums betreibt.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
F.f. Andy Fertich, funzt. andy11
Sehr richtig. A andy11
Und warum nicht? Andy30