Windows 10 1.973 Themen, 24.287 Beiträge

Lebenszyklus Windows 10 home und pro

winnigorny1 / 24 Antworten / Flachansicht Nickles

Win10 sollte doch - wenn ich richtig informiert bin, das letzte Windows sein und eines, das ständig aktualisiert wird. Nun bin ich hier zufällig auf etwas gestoßen, dass das fragwürdig erscheinen lässt:

https://docs.microsoft.com/de-de/lifecycle/products/?sort=PN&alpha=Windows%2010&Filter=FilterNO&terms=windows%2010

Dort ist nämlich definitiv das hier zu lesen:

Das würde doch bedeuten, dass MS vorhat, danach Windows 10 - zumindest aber die Home- und Pro-Editionen nach 10 Jahren komplett in die Tonne zu treten, oder?

Kann man MS denn nun gar nicht mehr vertrauen? Das ist in meinen Augen schon mehr als merkwürdig.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 fakiauso

„Ich sach ma so: Wenn ein Muss dahinter steht, geht das u.U. schneller als man denken kann. Dem Kasten unter dem Tisch ist ...“

Optionen
Wenn ein Muss dahinter steht, geht das u.U. schneller als man denken kann.

Ja. Aber man braucht in jedem Falle noch Manpower dafür. Und wenn die ganze Welt gleichzeitig kurzfristig von Windows auf ein anderes OS (mit anderen Anwendungen) umsteigen muss, geht das auch bei gutem Willen nicht wirklich schnell.

Und wenn es "gut" werden soll, geht es schon mal gar nicht schnell.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen