Windows 10 1.973 Themen, 24.287 Beiträge

Lebenszyklus Windows 10 home und pro

winnigorny1 / 24 Antworten / Flachansicht Nickles

Win10 sollte doch - wenn ich richtig informiert bin, das letzte Windows sein und eines, das ständig aktualisiert wird. Nun bin ich hier zufällig auf etwas gestoßen, dass das fragwürdig erscheinen lässt:

https://docs.microsoft.com/de-de/lifecycle/products/?sort=PN&alpha=Windows%2010&Filter=FilterNO&terms=windows%2010

Dort ist nämlich definitiv das hier zu lesen:

Das würde doch bedeuten, dass MS vorhat, danach Windows 10 - zumindest aber die Home- und Pro-Editionen nach 10 Jahren komplett in die Tonne zu treten, oder?

Kann man MS denn nun gar nicht mehr vertrauen? Das ist in meinen Augen schon mehr als merkwürdig.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„Du schließt von dir auf alle und das ist ein falscher Fehler. Mindestens rund 40 aller NBs und PCs bis rund 6-8 Jahre alt ...“

Optionen
Wenns ohne großen Vorlauf von MS da ein neues OS gibt

Wann gab es denn von MS ein neues OS?
Nur weil das Kind beim Frisör war, hat man kein neues Kind. (Der Satz gefällt mir.Lachend)
Seit XP gab es verschiedene "Faceliftings", aber kein neues OS. Und die Abstammung des W10 vom 3.11 ist bis heute klar erkennbar.

Natürlich wird MS den Teufel tun und ein "neues OS" kreieren, wie man das dann nennt, ist Schall und Rauch, die Abstammung vom Ursprung wird bleiben.

Wer sich heute schon den Kopf darüber zerbricht, wie das in ferner Zukunft (2025) mit Windows weitergeht, scheint viel Leerlauf zu haben.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen