Alternative Betriebssysteme 1.406 Themen, 9.943 Beiträge

Wechsel auf anderes Betriebssystem - nur welches??

Conni3 / 99 Antworten / Flachansicht Nickles

Nun wird man gezwungen, das beliebte Windows 7 zu verlassen, so ein Mist. Noch nie sind unsere PCs so lange störungsfrei gelaufen wie mit Windows 7.  Der Abschied fällt mir schwer. Und ich drücke mich natürlich davor, ein neues System zu installieren, wegen der vielen Arbeit, die es mit sich bringt, mich  einzuarbeiten, wofür mir im Grunde die Zeit fehlt, und weil ich mich noch nicht auskenne mit was Neuem. Von Windwos 10 habe ich nicht viel Gutes gehört von anderen die es ausprobiert haben, es soll nicht so stabil laufen.

Mein Sohn hat es bereits  auf seinem PC drauf und kommt damit klar.

Ich überlege, ob ich auf meinem PC (ein alter Medion P7300D)  Linux installieren soll, oder ein anderes alternatives. Weiß aber nicht welches , habe solche noch nie ausprobiert und kenn mich mit diesen null aus. Vor allem wenn es nicht Windows ist, kann ich da überhaupt noch all  meine Software-Programme für Windows installieren oder funktionieren die dann nicht mehr? Meine alten Software-Programme würde ich gern weiter nutzen. 

Was rät Ihr mir?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Conni3

„Wechsel auf anderes Betriebssystem - nur welches??“

Optionen

So gewaltig ist der Unterschied zu Windows 10 nicht und nach etwas Zeit des Gewöhnens wirst Du mit W10 klarkommen.

Ein Backup vorausgesetzt, kannst Du Dich ja an das Upgrade wagen oder eben vorerst ohne Key-Eingabe das W10 testhalber clean installieren und schauen, wie es Dir liegt. Wenn Sohnemann das 10er hat, schaue halt dem über die Schulter.

Es wird auf dem Medion halt irgendwie gehen - Betonung auf irgendwie;-)

Wenn es preisgünstig sein soll, dann gibt es auf dem Gebrauchtmarkt sicher Möglichkeiten wie die Thinkcentre von Lenovo oder andere Businessgeräte diverser Hersteller zu kaufen, bei denen W10 vorinstalliert ist. Da werfe ich mal die üblichen Verdächtigen wie Lapstore, Notebooksbilliger oder Luxnote in die Runde.

Ich überlege, ob ich auf meinem PC (ein alter Medion P7300D)  Linux installieren soll, oder ein anderes alternatives. Weiß aber nicht welches , habe solche noch nie ausprobiert und kenn mich mit diesen null aus. Vor allem wenn es nicht Windows ist, kann ich da überhaupt noch all  meine Software-Programme für Windows installieren oder funktionieren die dann nicht mehr?


Linux rennt auf der Kiste auf jeden Fall.

Der Ansatz dagegen, die Windows-Programme darauf zu installieren, wird ohne Erfahrung fehlschlagen. Ein paar Daddeldinger wie Wimmelbildspiele mögen unter wine taugen, bei anderen Sachen nenne lieber die Programme und dann lässt sich sagen, ob es unter Linux etwas Passendes gibt dafür.

Als Anfänger-Distris eigneten sich in dem Fall die üblichen Verdächtigen wie MINT oder Ubuntu in einer ihrer Spielarten. Der XFCE-Desktop oder Cinnamon kommen einem Arbeiten wie unter Windows7 wahrscheinlich am ehesten entgegen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
danke! Conni3
Danke!! Conni3
??? fakiauso