Windows 10 2.014 Themen, 25.118 Beiträge

Funktionsupdate W 10 , 2004

Scruffy / 26 Antworten / Flachansicht Nickles

Liebe Gemeinde,

gestern wurde mir das o.a. Update zwangsweise aufgespielt (es hat sage und schreibe 7 Std. gedauert), ich möchte aber selbst entscheiden wann ich so eine lange Installation zulasse. Gott sei Dank bin ich Rentner und habe Zeit, was ist mit den Berufstätigen ? Stelle mir vor wenn einer eine kleine Firma betreibt, gruselig.

Nun meine Frage: Weiß jemand ob man das Einspielen von Updates, in der Registry vielleicht, wieder auf manuell setzen kann ? Diese Einstellung gibt es im System ja auch nicht mehr.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 hatterchen1

„Nur mal zur Info. Ich habe auf Grund dieser Diskussion meinen alten Möhrchenrechner von 2009 Medion E5218 kontrolliert. ...“

Optionen
alten "Möhrchenrechner" von 2009 (Medion E5218)

Mein ältestes Referenzmodell, das noch regelmäßig Win-10-Funktionsupdates bekommt, ist ein alter DELL Optiplex mit P4-Prozessor aus dem Jahr 2006.

Da dauert so ein Funktionsupdate (ohne Download-Zeit) auch ca. 1 Stunde.

Den Download mache ich immer separat, weil ich die jeweilige ISO-Datei (bzw. den USB-Stick) sowieso mehrmals brauche.

Ein direktes Update von 1909 auf 20H2 wollte er nicht, also musste der Umweg 2004 genommen werden.

Mit einer 20H2-ISO hättest Du das auch direkt machen können und so nochmal ca. die Hälfte der Zeit gespart.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen