Off Topic 19.631 Themen, 217.233 Beiträge

...ist ,wird Prepaid eine Kostenfalle ?

frankzz / 18 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

der Handyvertrag von meinem Bruder läuft nun aus und er wollte wieder auf Prepaid umsteigen , weil er wirklich nicht viel telefoniert usw.

...wollten da heute eine Prepaidkarte kaufen , welche ist egal ...die Kosten sind ja fast gleich , uns ist dann aber aufgefallen das auf vielen Anbietern vorn auf dem Cover mit steht :

9,99 Euro  4 Wochen / Monat

kannte ich von früher so nicht !!!  ..ist das eine "Kostenfalle"  oder was hat das nun genau zu bedeuten ?

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Caro2000

„9,99 Euro 4 Wochen / Monat ..ist das so eine Art Grundgebühr , die man jeden Monat zahlt .... egal ob man den Betrag in 4 ...“

Optionen

Ja,

du zahlst die 9,99 Euro, egal ob du sie nutzt oder nicht.

Die App Agenta von der Telekom zeigt dir dann den genauen Verbrauch z.B. von dem 1,5 GB-Volumen an.

Es gab früher mal Prepaid-Karten von der Telekom die man selbst aufladen konnte, gibt es aber nicht mehr, weil einfach zu wenig verbraucht wurde und die Bereitstellung der Nummer offenbar von den Kosten her zu hoch war.

Bei der ersten Option (nur telefonieren) kannst du auch eine Day-Flat zubuchen (99 Cent für 12 Stunden) und hast dann unbeschränktes Volumen, aber wenn du das ein paar mal im Monat machst, ist das einfach dann zu teuer...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen