Linux 14.834 Themen, 104.570 Beiträge

Debian 10 ist erschienen...

hjb / 10 Antworten / Flachansicht Nickles

Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Am vergangenen Wochenende ist das "neue" Debian mit dem Codenamen "Buster" erschienen. Somit ist es jetzt die neueste "Stable"-Version und "Stretch" ist nun "Old-Stable".

Wer an Einzelheiten interessiert ist, der kann sich u.A. hier schlau machen: https://www.golem.de/news/linux-distribution-debian-10-nutzt-wayland-und-secure-boot-1907-142401.html

Ich werde mich am kommenden Wochenende mal damit beschäftigen und das Teil mal testen. Eine SSD für den Wechselrahmen liegt schon bereit.....

bei Antwort benachrichtigen
hjb fakiauso

„Im Vergleich sind das ja eher harmlose Probleme, solange der Unterbau solide ist. Aber selbst da kommt keiner umhin, ...“

Optionen

So, jetzt funktioniert alles wieder soweit, wie ich mir das vorstelle. Anstelle von Shutter nehme ich also in Zukunft das schon oben erwähnte Tool "Flameshot", da kann ich alles das mit machen, was ich vorher mit "Shutter" gemacht habe - und anstelle von "Poptrayminus" habe ich mir jetzt mein Mailprogramm "Sylpheed" so eingerichtet, dass es unerwünschte Mails direkt auf dem Server löscht. Das war ja bei mir eigentlich der Hauptgrund für die Verwendung von Poptrayminus. Die Geschichte mit dem Windows-Tool "Poptray" unter Wine habe ich wieder fallen gelassen, das war irgendwie nicht das Gelbe vom Ei.

Alle anderen Sachen, welche ich so im Alltag benötige, laufen ja sowieso, bisher habe ich noch keine weiteren Problemchen ausfindig gemacht.

bei Antwort benachrichtigen