Linux 14.833 Themen, 104.561 Beiträge

Debian 10 ist erschienen...

hjb / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: Am vergangenen Wochenende ist das "neue" Debian mit dem Codenamen "Buster" erschienen. Somit ist es jetzt die neueste "Stable"-Version und "Stretch" ist nun "Old-Stable".

Wer an Einzelheiten interessiert ist, der kann sich u.A. hier schlau machen: https://www.golem.de/news/linux-distribution-debian-10-nutzt-wayland-und-secure-boot-1907-142401.html

Ich werde mich am kommenden Wochenende mal damit beschäftigen und das Teil mal testen. Eine SSD für den Wechselrahmen liegt schon bereit.....

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hjb

„Debian 10 ist erschienen...“

Optionen

Das Upgrade läuft hier gerade...

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
andy11 hjb

„Debian 10 ist erschienen...“

Optionen

Ein grafischer Installer liegt bei.

Könnte mich dazu verführen auch mal einen Blick

drauf zu werfen. Mint wird es bei mir nicht ablösen.

Aber die Neugier ist geweckt. A

Manchmal sind es die Leute, von denen niemand eine Vorstellung hat, die die Dinge tun, die sich niemand vorstellen kann. A. Turing
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hjb

„Debian 10 ist erschienen...“

Optionen

Erledigt und läuft.

Drucker/Scanner wurde übernommen.

Die Repos für Multimedia und wine wurden angepasst und der Display-Manager bedarf ggf. noch etwas Feintunings. Die JRE wurde wegen des Mediathekviewers wieder auf Version 8 heruntergesetzt.

Ansonsten läuft es, wie eben Debian so läuft...

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
hjb fakiauso

„Erledigt und läuft. Drucker/Scanner wurde übernommen. Die Repos für Multimedia und wine wurden angepasst und der ...“

Optionen
Ansonsten läuft es, wie eben Debian so läuft...

Ich weiß, Debian ist und war schon immer ein total langweiliges System: Einmal eingerichtet, läuft es einfach und macht alles, was es soll, ohne irgendwelche Mucken. Aber genau das ist es, was ich an diesem System seit ungefähr 14 Jahren so liebe. :-)

bei Antwort benachrichtigen
hjb fakiauso

„Erledigt und läuft. Drucker/Scanner wurde übernommen. Die Repos für Multimedia und wine wurden angepasst und der ...“

Optionen

Habe gerade auch mal ein Upgrade auf einem Klon meines Systems gefahren.

Ist etwas ernüchternd. Shutter funktioniert nicht mehr, Poptrayminus funktioniert nicht mehr, ein paar andere Sachen stören mehr, als dass sie nützlich sind. Nee, da warte ich noch eine Weile und nutze weiter mein Old-Stable.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hjb

„Habe gerade auch mal ein Upgrade auf einem Klon meines Systems gefahren. Ist etwas ernüchternd. Shutter funktioniert nicht ...“

Optionen
Shutter funktioniert nicht mehr


Das läuft nur noch mit der alten Version, weil es aus dem aktuellen Debian entfernt wurde wegen  nicht mehr gepflegter Pakete. Da wird auch nichts mehr kommen, liess sich aber mit dem Paket aus Stretch unter unstable weiter nutzen.

https://www.linuxuprising.com/2018/10/shutter-removed-from-ubuntu-1810-and.html

https://debianforum.de/forum/viewtopic.php?f=28&p=1210433

https://debianforum.de/forum/viewtopic.php?f=28&t=173685&hilit=shutter#p1208444

Für PopTray Minus gibt es m.E. keine wirkliche Alternative, das wird ja seit 2010? nicht mehr gepflegt.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
hjb fakiauso

„Das läuft nur noch mit der alten Version, weil es aus dem aktuellen Debian entfernt wurde wegen nicht mehr gepflegter ...“

Optionen
Für PopTray Minus gibt es m.E. keine wirkliche Alternative, das wird ja seit 2010? nicht mehr gepflegt.

Zumindest ist das Teil bisher unter Stretch einwandfrei gelaufen. Mal sehen, was sich da in der Zukunft tut. Vielleicht gibt es ja irgendwas Ähnliches....

Anstelle von shutter kann man Flameshot benutzen. Habe es gerade mal getestet, geht ganz gut: https://www.techgrube.de/programme-und-webdienste/flameshot-screenshot-tool-mit-bearbeitungsfunktion

bei Antwort benachrichtigen
hjb

Nachtrag zu: „Zumindest ist das Teil bisher unter Stretch einwandfrei gelaufen. Mal sehen, was sich da in der Zukunft tut. Vielleicht ...“

Optionen

Noch ein Nachtrag: Anstelle von Poptrayminus kannst du das Windows-Teil Poptray nehmen. Läuft bisher - nach erstem Test - prima unter Wine: https://www.chip.de/downloads/PopTray_23295922.html

So langsam nimmt "Buster" Gestalt an.  Wäre ja gelacht, wenn man das nicht hinbekommen würde.... :-))

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso hjb

„Noch ein Nachtrag: Anstelle von Poptrayminus kannst du das Windows-Teil Poptray nehmen. Läuft bisher - nach erstem Test - ...“

Optionen
So langsam nimmt "Buster" Gestalt an.  Wäre ja gelacht, wenn man das nicht hinbekommen würde.... :-))

Im Vergleich sind das ja eher harmlose Probleme, solange der Unterbau solide ist.

Aber selbst da kommt keiner umhin, gelegentlich alte Zöpfe abzuschneiden.

Der erwähnte Mediathekviewer läuft übrigens aus dem Repo in der aktuellsten Version auch mit aktuellem Java. Da habe ich den vorher von Hand installierten inzwischen geputzt.

Manche Dinge sind daher auch einfacher als wie vorher;-)

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
hjb fakiauso

„Im Vergleich sind das ja eher harmlose Probleme, solange der Unterbau solide ist. Aber selbst da kommt keiner umhin, ...“

Optionen

So, jetzt funktioniert alles wieder soweit, wie ich mir das vorstelle. Anstelle von Shutter nehme ich also in Zukunft das schon oben erwähnte Tool "Flameshot", da kann ich alles das mit machen, was ich vorher mit "Shutter" gemacht habe - und anstelle von "Poptrayminus" habe ich mir jetzt mein Mailprogramm "Sylpheed" so eingerichtet, dass es unerwünschte Mails direkt auf dem Server löscht. Das war ja bei mir eigentlich der Hauptgrund für die Verwendung von Poptrayminus. Die Geschichte mit dem Windows-Tool "Poptray" unter Wine habe ich wieder fallen gelassen, das war irgendwie nicht das Gelbe vom Ei.

Alle anderen Sachen, welche ich so im Alltag benötige, laufen ja sowieso, bisher habe ich noch keine weiteren Problemchen ausfindig gemacht.

bei Antwort benachrichtigen