Android 75 Themen, 676 Beiträge

Keine Updates mehr für Huawei-Geräte

hjb / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

Google will nach neuesten Infos keine Android-Updates mehr für Huawei-Geräte zur Verfügung stellen. Auch vom Play-Store sind diese Geräte angeblich ausgeschlossen. Als Begründung wird angegeben, dass die US-Regierung wegen Spionagevorwürfen den Handel mit Huawei verboten hat.

Bericht hier: https://www.tagesschau.de/wirtschaft/huawei-google-101.html 

und hier: https://www.golem.de/news/us-blacklist-google-gibt-huawei-laut-bericht-keine-android-updates-mehr-1905-141342.html

und hier: https://www.heise.de/newsticker/meldung/Google-sperrt-Android-Updates-und-den-Play-Store-fuer-Huawei-4425528.html?wt_mc=rss.ho.beitrag.rss

bei Antwort benachrichtigen
hjb swiftgoon

„Bei Apple und Samsung knallen jetzt die Schampus-Korken. So kann man die Konkurrenz auch loswerden.... Wer ist der ...“

Optionen
Bei Apple .... knallen jetzt die Schampus-Korken.

Wohl eher nicht! Lies mal hier: https://winfuture.de/news,109021.html

Auszug aus dem Bericht:

"Vor allem die aktuelle Verschärfung der Gangart mit Huawei ruft bei den chinesischen Verbrauchern allerdings Proteste hervor. Dieser könnte schnell dazu führen, dass das iPhone vom Statussymbol zum Feindobjekt wird."

Was das umsatzmäßig für Apple bedeutet, kann sich jeder selber ausrechnen. Vor allen Dingen unter dem Gesichtspunkt, dass China inzwischen für iPhones der größte Absatzmarkt ist.

bei Antwort benachrichtigen