Viren, Spyware, Datenschutz 11.081 Themen, 91.898 Beiträge

Endloses Geplabber oder endloses Problem

andy11 / 29 Antworten / Flachansicht Nickles

Huawei und der ewige Verdacht auf Hintertüren.

https://www.zdnet.de/88359111/huawei-und-vodafone-bestreiten-versteckte-hintertueren-in-routern/

Und hier auf Heise:

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Vodafone-Angebliche-Hintertuer-in-Huawei-Hardware-war-Telnet-4410937.html

Ich bin schon lange der Meinung das angebliche Bugs absichtlich

zu Spionagezwecken eingebaut werden. Werden sie entdeckt,

ja Pech, auf zum Nächsten. Der Möglichkeiten gibt es Vieles.

A

Etwas schnell zu begreifen, ist ja ohnehin die Eigenschaft des Geistes, aber etwas recht zu tun, dazu gehoert die Uebung des ganzen Lebens. J.W.v.G.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Danke - und du bist - wie so häufig mal wieder - die Axt im Walde. Das Abkommen ist zweifelsohne ein diplomatisches ...“

Optionen

"Das bestehende Einverständnis findet sich im übertragenen Sinne in der Sprachregelung anstatt eines Friedensvertrages wieder; diese wurde auch getroffen, um „u. a. eventuell noch nicht erledigte[n] Reparationsforderungen einzelner Drittstaaten“ nicht nachkommen zu müssen. Dies bezog sich insbesondere auf Griechenland, dessen Forderungen in der Vergangenheit mit Verweis auf einen künftigen Friedensvertrag abgewiesen wurden. An einem „Friedensvertrag“ könne man „aus finanziellen Erwägungen kein Interesse haben“, so der Staatssekretär Friedrich Voss"

https://de.wikipedia.org/wiki/Zwei-plus-Vier-Vertrag#Anstatt_eines_Friedensvertrages

Das mußte noch sein und Einschränkungen gibts da definitiv nur die, dass Deutschland Griechenland und etlichen anderen Ländern bei berechtigten Geldforderungen ne lange Nase drehen kann!!!

Jetzt ist wirklich Ende Gelände und dein geschichtliches Wissen...

bei Antwort benachrichtigen