Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.481 Themen, 36.304 Beiträge

Wer hasst ihn nicht, den reCAPTCHA-Dreck?

hjb / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

Endlich gibt es für diesen Mist ein sinnvolles Addon für den FF, für Opera und für den Chrome-Browser. Habe das Teil sofort installiert und ich muss sagen: Bei mir funktioniert es vorzüglich. Damit sind die Zeiten vorbei, in denen ich bei manchen dieser dämlichen reCAPTCHAS zwei-, drei- oder viermal oder manchmal noch öfter die "richtigen" Bildchen anklicken musste und es hat trotzdem nicht funktioniert.

Wer sich das Teil installieren will - hier gibt es das AddOn: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/buster-captcha-solver/

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Doch, doch. - Nicht immer, aber immer öfter. Manche von den Seiten, die reCAPTCHAs nutzen, werten den Datenverkehr, der ...“

Optionen

Nein, Du hast mich missverstanden.

Ich meinte, dass gelegentliche Fehlfunktionen bei einem Capcha nicht vergleichbar sind mit der Komplexität und der Funktionsfülle und der daraus resultierenden viel größeren Wahrscheinlichkeit von Fehlern bei einem Betriebssystem wie Windows.

Ich werde zum Glück nur sehr selten mit Capchas konfrontiert und meistens konnte ich die Anforderungen erfüllen.

Aber dass es gelegentlich quasi unmöglich ist, den Zugang zu bekommen, weil das Captcha hellseherische Fähigkeiten voraussetzt, habe ich auch schon erlebt.

Mich hat das aber dazu gebracht, Google weitestgehend zu meiden

Das mache ich genau so.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen