Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.481 Themen, 36.300 Beiträge

Wer hasst ihn nicht, den reCAPTCHA-Dreck?

hjb / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

Endlich gibt es für diesen Mist ein sinnvolles Addon für den FF, für Opera und für den Chrome-Browser. Habe das Teil sofort installiert und ich muss sagen: Bei mir funktioniert es vorzüglich. Damit sind die Zeiten vorbei, in denen ich bei manchen dieser dämlichen reCAPTCHAS zwei-, drei- oder viermal oder manchmal noch öfter die "richtigen" Bildchen anklicken musste und es hat trotzdem nicht funktioniert.

Wer sich das Teil installieren will - hier gibt es das AddOn: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/buster-captcha-solver/

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Das eine hat mit dem anderen jetzt aber auch nicht soooo viel zu tun, oder?“

Optionen

Doch, doch. - Nicht immer, aber immer öfter. Manche von den Seiten, die reCAPTCHAs nutzen, werten den Datenverkehr, der durch die Proxies erzeugt wird, als verdächtig...

Google hatte damit auch einige Zeit Probleme. Statt mich den Klickorgien hinzugeben, habe ich einfach ohne VPN neu gestartet - und siehe da - die KIickorgien blieben mir erspart. - Seit einiger Zeit hat man bei Google das Problem mit den reCAPTCHAs aber nicht mehr.

Mich hat das aber dazu gebracht, Google weitestgehend zu meiden und als Suchmaschine Ixquick zu nutzen.  - Leider ist der Name etwas irreführend. - Von Quick kann keine Rede sein. Von Google wird ein Suchergebnis deutlich schneller geliefert, haha! - Aber ein zwei Sekunden auf  Auf ein Suchergebnis zu warten, ist ein geringer Preis für Anonymität....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen