Internetanschluss und Tarife 23.288 Themen, 97.445 Beiträge

Internetanschluss für 6 Monate

Steffie90 / 23 Antworten / Flachansicht Nickles

Guten Abend,

die Tochter einer Bekannten muss für ein halbes Jahr Zecks Studium nach 96257 Redwitz.
Welche Möglichkeit würde sich her anbieten um hier einen Internetanschluss zu nutzen, der auch preislich akzeptabel wäre:
Sicherlich Surfstick oder liege ich da falsch.
Wie gesagt sind es hier nur 6 Monate, die benötigt werden.

Vielen Dank.

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Steffie90

„Internetanschluss für 6 Monate“

Optionen

Hi!

Eigentlich sollte heute jedes aktuelle Smartphone Tethering bieten, also die Kopplung externer Geräte (z.B. Notebook oder Tablet) per WLAN an das Smartphone und das Surfen über diese Verbindung.

https://www.heise.de/tipps-tricks/Handy-als-Hotspot-so-klappt-s-bei-Android-4364162.html

Sofern man einen entsprechend "großen" Tarif am Smartphone nutzt und der Empfang gut ist, sollte man damit doch einiges Überbrücken können.

So könnte man z.B. vor Ort die Empfangssituation testen, bevor man über zusätzliche Hardware (Surfstick&Co) nachdenkt.

Natürlich kann man auch in Richtung monatlich kündbare DSL oder Kabelanschlüsse schauen, aber da hängen die Möglichkeiten sicherlich extrem davon ab, was vor Ort an Anschlüssen und Anbietern verfügbar ist.

Ich hab vor etwa 10 Jahren mit einem kleinen UMTS-WLAN-Adapter ein paar Monate überbrückt.

https://www.nickles.de/forum/netzwerke-lan-wlan/2011/internet-datentransfer-verbrauch-538870603.html

Interessant: damals hatte ich einen Tarif mit 3Gbyte in einem Monat, heute einem im Smartphone mit 3,3Gbyte in 4 Wochen (wobei das Smartphone natürlich zu Hause über WLAN "angeschlossen" ist; der Verbrauch ist daher natürlich höher).

Bis dann
Andreas

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen