Grafikkarten und Monitore 26.093 Themen, 114.615 Beiträge

Neue Grafikkarte für Leistungsschub

RogerWorkman / 23 Antworten / Flachansicht Nickles

Habe eine betagte Geforce GTX 550ti in einem alten Rechner. Wieviel realen "speed"-Zuwachs  erhalte ich bei Austausch gegen eine aktuelle Graka? Keine Spiele, ausschlieslich Grafikanwendungen. Vorab danke für Graka-Empfehlung und Erfahrungen. Mainboard AsRock P67 Pro3.

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman

Nachtrag zu: „ja, seinerzeit ist sind mehrere Rechner für Photoshop und ander Grafiksoftware explizit investiert worden. Diese arbeiten ...“

Optionen

Hallo zusammen, Neue Grafikkarte konnte ich in einem anderen Rechner installieren.

Der Leistungsschub geht Richtung Null. Habe mit alter Grafikkarte ein Szenario erstellt und unter Win10 mit STR+Shift+ESC Task-Manager aufgerufen.

Schock.

Mit der alten Garfikkarte (GTX550ti)  über längeren Zeitraum ca.:

  • CPU 100%
  • Ram  60%
  • SSD 1%
  • GPU 1%

Mit der neuen Garfikkarte (GTX1650)  über längeren Zeitraum ca.:

  • CPU 100%
  • Ram  60%
  • SSD 1%
  • GPU 1%

Dort wir wunderbar angezeigt, welches Programm zu welchen Leistungsanteilen gerade den Rechner nutzt. Auch GPU wird angezeigt.Dabei nutzen alle Programme immer CPU. Photoshop nur zum extrem geringen Anteil GPU. Der RAW-Konverter nutzt brutal CPU. Der gewünschte Zeitvorteil (Speed) entsteht nicht mit neuer, leistungsstärkerer Grafikkarte.

Mein Fazit, die gute GTX550i brauche ich nicht erneuern, birgt nix. Ergo bringen nur eine schnellere CPU und ggfs. Ram mehr Leistung.

Da neue Rechner mit schneller CPU ehh grundsätzlich auch keine langsame Grafikkarte haben, steht nun das neue Projekt "schneller" Rechner auf dem Zettel.

bei Antwort benachrichtigen