Alternative Betriebssysteme 1.409 Themen, 9.972 Beiträge

Suche einen Boot-Manager für 3 Betriebssysteme

globe-trotter / 32 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

habe hier ein Notebook worin drei SSD verbaut sind, auf jeder ist ein Betriebssystem installiert. Zwei sind NVMe Laufwerke, die dritte ist SATA-6

  1. Windows 7 (mit gepachten NVMe-Treibern) - Samsung 970 Pro
  2. Windows 10 - Samsung 970 Pro
  3. Linux Mint - Samsung 850 Pro

Git es einen universellen Boot-Manager, der z.B. auf der ersten SSD installiert werden kann und mir die Auswahl aller Betriebssysteme anzeigt / auswählt, ohne dass man jedes Mal über da BIOS gehen muss?

P.S. Falls dies das falsche Forum ist, bitt verschieben.

Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
bei Antwort benachrichtigen
sauerlaender globe-trotter

„Suche einen Boot-Manager für 3 Betriebssysteme“

Optionen

Hallo globe-trotter,

schon seit vielen Jahren setze ich privat und beruflich einen Bootmanger ein, um verschiedene Betriebssysteme, auch über mehrere Platten verteilt, beim Rechnerstart auswählen zu können.

Aus meiner Sicht hat sich hierbei 'boot-us' von Dr. Ulrich Straub (s. www.boot-us.de) bewährt. Allerdings empfehle ich dringend die lizensierte Variante, da mir als Entwickler immer die Option wichtig ist, die Partitionen, die die Betriebssysteme beinhalten, auch ggfls. gegeneinander 'verstecken' zu können.

Habe es zumeist im z.B. im MBR sich installieren lassen. Es erscheint beim Rechnerstart der entsprechenden Platte (die im BIOS als Bootplatte ausgewählt wird) als kleines Bootmenü. Es kann so konfiguriert werden, dass z.B. nach einstellbarer Zeit das zuletzt gebootete System wieder gestartet wird, was insbesondere bei erforderlichen automatischen Neustarts keinen Streß bedingt. Kann aber auch auf Benutzereingabe warten. Lässt sich jederzeit deaktivieren. Oder auch wieder neu Einschalten. Dringende Empfehlung, macht Spaß!

bei Antwort benachrichtigen