Internet-Software, Browser, FTP, SSH 4.518 Themen, 36.734 Beiträge

Emailadresse von anderen verwendet

Heiner10 / 24 Antworten / Flachansicht Nickles

mit meiner Emailadresse werden t?glich mindestens 10 Emails versandt. Die tauchen dann bei mir auf als unzustellbar. Mit einem Virenscanner (g-Data, Spybot) wird nichts gefunden. Au?erdem habe ich meine Passw?rter ge?ndert.

Was kann ich noch tun?

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Andreas42

„Hi! Meine Erklärung basiert auf einem älteren FAQ-Eintrag der c t: ...“

Optionen

THX für den Link.
Solch Rückläufer-Spam war mir bisher noch nicht begegnet, aber darum scheint es sich hier zu handeln.

Also - entweder die von Dir oben vorgeschlagene erste Methode und die eMail-Adresse stilllegen.
Irgendwie ist die Adresse jetzt sowieso "verbrannt" und wird bestimmt häufiger für Spam-Mails eingesetzt.
Das lässt sich einfach testen - https://havhttps://haveibeenpwned.com/eibeenpwned.com/  oder mit eMail-Zustellung https://sec.hpi.de/ilc/   

In Artikeln zu Mail-Spoofing wie hier und anderswo findet man genauere Erklärungen, wie das mit den gefälschten Absenderadressen abläuft. So viel ich verstanden habe, braucht es dazu einen eigenen Mail-Server.

Bei meinen Untersuchungen von älteren unzustellbaren eMails im Quelltext im Thunderbird werden leider viele Informationen nicht angezeigt, es fehlen die IP Adressen, die etwas über den Weg der eMail aussagen (über WHOIS z.B)

Also - Thema zuende.

Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen. Georg Christoph Lichtenberg
bei Antwort benachrichtigen