PC-Komplettsysteme 1.553 Themen, 14.793 Beiträge

Netzteil-Umbau von einem in anderen PC mit anderem Mainboard

Conni3 / 191 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo. mein Sohn hat sich von seinem Taschengeld einen Gebraucht-PC gekauft, der einen schnelleren Prozessor hat als der alte (Intel Core i7 6700). 

Es ist wieder ein Medion, wie zuvor, doch anderes aktuelleres Modell. Das Mainboard ist ein micro-ATX mit der Bezeichnung H110H4-CM2.

Das Netzteil ist ein HEC-450TC-4WEM mit 450W. Es hat einen 24-Pin-Stecker, der aufs Mainboard gesteckt wird, so dass auf dem Mainboardanschluss fürs Netzteil  alle Pins ausgeschöpft sind.

Er möchte von seinem alten PC die Grafikkarte AMD Radeon RX570 Nitro in den neuen PC einbauen, doch bei der muss das Netzteil mind. 500 Watt haben.

In seinem alten PC ist ein Netzteil  Thermaltake Smart M750W mit 750Watt.

Ist es möglich, dieses Netzteil in den neuen PC einzubauen? Der Stecker vom Netzteil , der ans Mainboard kommt, hat aber im Vergleich zum anderen Netzteil nur 20 Pin. Kann man das trotzdem verwenden? 

bei Antwort benachrichtigen
... einfachnixlos1
Danke. Conni3
neee , der wars: ... Conni3
danke, es ist die 4GB Conni3
Danke. Conni3
Conni3 winnigorny1

„Jo. PCGH-Empfehlungen kann man durchaus bedenkenlos folgen. Ich habe mich vor ca. 3 Jahren für die Mutter aller ...“

Optionen

wow, das ist ja ein cooles Gehäuse! Schaut edel aus.

So, und jetzt lass ich die Katze aus dem Sack. Heute sind das Mainboard und die CPU angekommen. Alpha13, nicht wundern, denn es ist was ganz anderes geworden als ursprünglich geplant. Es kommt ja oft anders als man denkt. Hab nämlich so ganz spontan und unerwartet  ein Bundle entdeckt, von privat, mit Rechnung vom Januar und konnte mit pp zahlen. Schnäppchenpreis, das hab ich mir nicht entgehen lassen. Zudem sehr netter bemühter Verkäufer. 

Das Überraschungspaket habe ich  heute ganz vorsichtig mit Samthandschuhen ausgepackt, und es schaut alles bestens aus. Der Prozessor ist schon auf dem Mainboard.  Es ist kein Ryzen 2600x und auch kein MSI Tomahawk wie geplant. Es ist ein Ryzen 2700x und ein MSI X470 Gaming Pro Carbon. Dazu den original Lüfter von AMD, der nicht benutzt worden ist, und einen Lüfter  Be Quiet Shadow Rock 2.  Jetzt sitzen wir auf heißen Kohlen und warten nur noch auf das PC-Gehäuse und den internen Cardreader. Das PC Gehäuse wird wohl erst nächste Woche irgendwann eintrudeln. Dann kanns los gehen. Ist irgendwie ein kleines Abenteuer. Mein Sohn kann es kaum erwarten und sitzt mir nun ganz schön auf der Pelle. 

Ist natürlich immer ein Risiko, so was von privat zu kaufen, aber ich glaube trotz etlicher Reinfälle noch an das Gute in anderen, und es müssen ja nicht alle Menschen Schurken sein, die Schrott verkaufen. Zudem ist die paypal Zahlung eine Beruhigungspille. 

bei Antwort benachrichtigen
Yo fakiauso
danke Conni3
Ja. Alpha13
ja, richtig swiftgoon