Allgemeines 21.726 Themen, 143.369 Beiträge

Elektroinstallation in Mietwohnung: Sicherung löst aus beim Einschalten von Computern und anderen Geräten

Conni3 / 73 Antworten / Flachansicht Nickles

Übrigens, über google kommt man derzeit nicht mehr ins nickles forum rein .  Mit bing hat es nun geklappt.

Bei uns zuhause stimmt es mit dem Strom nicht. Wir haben in den letzten Jahren immer wieder Kurzschlüsse gehabt, wo die Sicherung rausgeflogen ist. Sobald man 2 PCs anschaltet, und was anderes läuft noch dazu, wie Musikanlage, Licht, TV, fliegt sie wieder raus. Bei einem Deckenlampenanschluss  gibt es ständig Kurzschlüsse, die Birnen halten nie lange. Das heißt unsere PCs sind immer wieder spontanen Abstürzen ausgesetzt. Das tut denen bestimmt nicht gut, oder? 

Die PCs haben halt Netzteile mit viel Watt verbaut. Das eine allein hat 850W. 

Im Durchschnitt mindestens 2x im Monat fliegt die Sicherung raus. 

Ist das sehr schädlich für die PCs? 

Ich hab das natürlich unserem Vermieter schon einmal gesagt, ist länger her. Der meint nur, wir sollen nicht so viele Geräte anschließen, Thema für ihn erledigt. 

Kann aber nicht sein, dass das hingenommen werden muss, denn in unserer vorigen Wohnung war das nicht so. 

Dieser Beitrag wurde vom Thread "danke. Auf die 15 Euro kommt es nicht an" wegen Themenabweichung abgespaltet.
bei Antwort benachrichtigen
danke Conni3
... Conni3
danke Conni3
Borlander gelöscht_103956

„Weil ich schon lange so dabei bin, hab s ich auch schon x-mal erklärt. Warum??? Nur weil ich anderer Meinung bin? Kennst ...“

Optionen
Und wieso muss denn bitte schön in jeden Fall die Hütte abbrennen?

Das hätte ich eigentlich gerne von Dir erfahren, nachdem Du oben folgendes geschrieben hast:

Wenn da wirklich Murks in der Installation ohne Ende ist  und so scheint mir das, helfen auch keine Sicherungsautomaten weiter. Irgendwann wirds definitiv einen Kabelbrand geben!
Selbst uralt Sicherungen würden bei einen 750W Netzteil nicht einfach  auslösen.

nemesis² hatte oben schon was zum Thema Einschaltströme geschrieben. B löst bei 3 bis 5-facher Nennleistung aus, die alten H bereits bei 2 bis 3.

bei Antwort benachrichtigen