Nickles Blog 212 Themen, 8.708 Beiträge

Eine Frage an die Fahrradfahrer: Ich brauche eine neue Standpumpe ...

zeinerling / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

da es unter Euch wohl doch ein paar Fahrradfahrer gibt, hätte ich eine Frage:

Ich brauche eine neue Standpumpe oder Luftpumpe für mein Rennrad womit ich ca. 7 bar pumpen kann, oder besser nur einen Hebelstecker. Denn an meinem Hebelstecker ist der Dichtgummi aufgrund der radialen Abdichtung undicht geworden. Ich bekomme da keine Luft mehr in das Ventil.

Das Rad hat Presta-Ventile.Einen Schraubadapter von Presta nach Schrader habe ich.

Es muss doch wie es früher einmal war einen Hebelstecker aus Stahl oder Messing geben, der den Hebelstecker mit dem Ventil "AXIAL" abdichtet und nicht "RADIAL". Ähnlich einer federbelastende Schraubzwinge.

MfG. Zeinerling

bei Antwort benachrichtigen
Alekom Xdata

„Danke zum Tipp mit dem Kranz. Bei - Mantel auf die Felge kleben - hab ich einen Schreck bekommen. -- Das hört sich ...“

Optionen

schlauchreifen wurden was weiss ich nicht schon wie lange gefahren,

der vorteil ist die geringere masse und der geringfügig kleinere rollwiderstand.

aber es stimmt, mittlerweile ist es ein glaubenskrieg geworden was besser ist, weil drahtreifen  technisch schon fast ebenbürtig sind.

für den hobbyfahrer ist die kombination drahtreifen und extra schlauch unproblematischer.

ich selbst bin nur solche reifen gefahren, auch im rennen. bezüglich glas in der stadt, ja da kommt man nicht aus, aber durch richtiges fahren, also augen auf und popsch in der höhe bei bodenschwellen und schlaglöcher und dgl, kann man viel verhindern.

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
... Xdata