Off Topic 19.844 Themen, 219.780 Beiträge

Bei solchen "Demokraten"...

fakiauso / 33 Antworten / Flachansicht Nickles

...wäre mir Trump beinahe lieber gewesen:

https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/biden-luftschlag-usa-syrien-101.html

Und interessant, wie um´s Verrecken das Wort Krieg vermieden wird und quasi im Vorfeld ein völkerrechtswidriger Angriff auf eine unabhängige Nation ohne Kriegserklärung etcpp. mit den Begriffen "verhältnismässig, Vergeltung, unmissverständliche Botschaft" versucht wird zu rechtfertigen.

Was für Arschlöcher und kein Fünkchen Kritik aus der EU oder deren Staaten. Man stelle sich so etwas von einem Putin vor...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Ansichten luttyy
The Wasp Anne0709

„oh - wieder mal keine Diskussion mit Argumenten - kein einziges. Dafür das Herunterleiern von verfestigten und ...“

Optionen
oh - wieder mal keine Diskussion mit Argumenten - kein einziges.

Ich habe habe Fakten in eine Aussage gegossen und das ist ein Argument, das jeder einfach nachvollziehen kann. Einfach nachzuschlagen.

Was ist denn ein Fossil? Vielleicht ein Beleg? Einfach mal Naturwissenschaft + Beleg eingeben, dann weißt du, dass man in der Naturwissenschaft und auch schon in der Schule u.a. von Belegen spricht. Deshalb habe ich diesen allgemeinverständlichen Begriff gewählt, denn der Historiker spricht z.B. vor allem von Quellen und treilt die dann auch noch ein. Das versteht von den Altersstarren niemand, da ist nicht mal ein Ansatz von Wissen in dieser Richtung zu erkennen, einzig altkluge Besserwissersprüche.

Meinung ist kein Argument, Meinung ist erst dann ein Argument, wenn der Meinung Belege/Fakten beigefügt werden. Du vermischt beide Begriffe, ganz so, als drückten sie ein und dasselbe aus. Schuster, bleib bei deinem Leisten!

Ende
bei Antwort benachrichtigen