Off Topic 19.862 Themen, 219.891 Beiträge

Bei solchen "Demokraten"...

fakiauso / 33 Antworten / Flachansicht Nickles

...wäre mir Trump beinahe lieber gewesen:

https://www.tagesschau.de/ausland/amerika/biden-luftschlag-usa-syrien-101.html

Und interessant, wie um´s Verrecken das Wort Krieg vermieden wird und quasi im Vorfeld ein völkerrechtswidriger Angriff auf eine unabhängige Nation ohne Kriegserklärung etcpp. mit den Begriffen "verhältnismässig, Vergeltung, unmissverständliche Botschaft" versucht wird zu rechtfertigen.

Was für Arschlöcher und kein Fünkchen Kritik aus der EU oder deren Staaten. Man stelle sich so etwas von einem Putin vor...

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Ansichten luttyy
fakiauso The Wasp

„Sicher nicht, denn bei Trump wäre der totale Krieg nur eine Frage der Zeit. Ich gehe davon aus, dass dieser Angriff auch ...“

Optionen
Wir (USA) reden in Syrien wieder mit.


Wenn sie wenigstens reden würden. So ist es nur eine Frage der Zeit bis zum nächsten Anschlag und der nächsten Vergeltung - to be continued and never end...

Die Europäer sind besonnen und kommentieren sinnigerweise nicht reflexartig. Das ist gut.


Wer auch immer die "Europäer" sind, aber bisher sehe ich da von den Regierungen mehrheitlich unreflektierten, aber reflexartigen Beifall ohne Kritik. Und mehr wird da auch nicht kommen.

Was aber die EU auf jeden Fall bekommt und nicht die USA, sind im Zweifel die Menschen der durch solche Aktionen ausgelösten Fluchtbewegungen mit allen innenpolitischen Folgen in den jeweiligen Ländern.

Das hat bei mir mit Ungeduld eher weniger zu tun, sondern eher mit Zorn über solche Einzelaktionen und wie da je nach Ausführendem die Maßstäbe angelegt werden. Das nennt sich auch Doppelmoral.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen