Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.520 Themen, 30.502 Beiträge

Weg von Whatsapp - welche Alternativen gibt es?

Michael Nickles / 77 Antworten / Flachansicht Nickles
(Foto: Pixabay)

Facebook fordert Whatsapp-Nutzer aktuell dazu auf neue Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Wer den Messenger weiter nutzen will hat eigentlich keine andere Wahl als zuzustimmen. Viele ärgert das und sie suchen Alternativen zu Whatsapp. Davon gibt es sehr viele. Aktuell heiße Tipps sind beispielsweise Signal und Telegramm.

Den Wechselhungrigen stehen jene gegenüber, die Angst haben Whatsapp zu verlassen, weil eben zig Bekannte Whatsapp nutzen. Hierzu sei angemerkt: Wechseln geht eigentlich sehr einfach und wer einen alternativen Messenger installiert, der kriegt auch sofort angezeigt, welche Bekannte ihn bereits nutzen. Auch das Einladen von Whatsapp-Bekanntschaften zu einem neuen Messenger ist einfach. Es lohnt also mal über einen Wechsel nachtzudenken.

Aber welche Alternativen gibt es und sind sie wirklich besser?

Ich eröffne hier mal die Diskussionsrunde zum Thema....

bei Antwort benachrichtigen
RW1 Borlander

„Die Information wann Du mit wem kommunizierst ist gehört aber auch zu den wichtigen Informationen über Dein Verhalten. ...“

Optionen
Die Information wann Du mit wem kommunizierst ist gehört aber auch zu den wichtigen Informationen über Dein Verhalten. Lässt sich auch viel einfacher und besser auswerten als die Inhalte.

Das Tracken von Personen und deren Verhalten ist vermutlich das größte Problem. Aber dazu braucht es kein WA. Denn egal ob Apfel oder Androide, die Nutzung der Geräte an sich genügt ja bereits um diese Daten zu bekommen.

Jeder von uns muss selbst entscheiden wie er/sie damit leben kann. Dabei muss man sich aber klar sein, dass viele Daten von Dir, auch von anderen ins Netz gestellt werden. Hier wird es dann durchaus problematisch mit der "Anonymität". Reingefallen

bei Antwort benachrichtigen