Allgemeines 21.810 Themen, 144.633 Beiträge

Bewegungsmelder mit Stromstoßschalter o.ä.

RW1 / 41 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Leute,

vielleicht kann mir jemand bei meinem Porblem helfen. Im Außenbereich in meinem Innenhof war bisher ein Bewegungsmelder verbaut, den ich auch per Taster im Haus ansteuern konnte, dass die Zeitschalter im Bewegungsmelder anlief. Leider hat das Teil seinen Geist aufgegeben und ich bin nun auf der Suche nach einem Ersatz.

Den Bewegungsmelder mit Zeitschaltuhr brauche ich eigentlich ncht mehr. Nur die Schaltung ist so bekloppt verlegt, dass ich mit dem innnenliegenden Taster nur eine Dauersrtom unterbrechen kann, wodurch der "Stromstoß" erfolgt. Alle gängigen Stromstoßrelais, die ich bisher (3 St.) probiert habe, verkraften diesen Dauerstrom aber nicht lange, dann sind sie durchgebrannt.

Ich habe schon versucht den Taster umzuklemmen, so dass er wirklich nur einen Stromstoß ans Relais schickt, dann habe ich aber keine Spannung die die Lampen speißt. Also wollte ich mir Strom von einem Unterputzverteiler aus der Garage holen. Aber die ist an einem anderen FI Schalter dran. Somit kann ich nicht mit dem Garagenstrom die Lampen speisen, da dern "Minus" an den FI Schalter im Haus "angeklemmt" ist (besser kann ich es nicht erklären).

Also suche ich nun ein Gerät, was dem alten so nahe kommt, dass es wieder funktioniert.

Hat jemand eine Idee?

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel RW1

„Das wäre in der Tat die einzige, mir auch nachvollzihbare Lösung. Ich konnte mir bisher nicht erklären warum die ...“

Optionen

Hallo RW1,

das ist kein Fehlverhalten des BWM, sondern eine Selbstkontrolle, welche man für sich nutzen kann, es soll auch BWM geben, die keine Selbstkontrolle durchführen, diese BWM sind dann eventuell nicht geeignet.

Wenn ich die Lampe in der BWM Schaltung direkt mit Strom über einen separaten Schalter auf Dauer einschalte, natürlich mit der gleichen Phase im Stromkreis, da ich in der Nacht Arbeiten durchführen muss und ich danach die Lampe über den separaten Schalter wieder ausschalten möchte, läuft nach dem Ausschalten der Lampe ebenfalls zuerst die am BWM eingestellte Zeit ab, erst dann geht die Lampe wirklich aus.

Siehe vorletzte Schaltung im letzten Link.

Wäre z.B. als Erweiterung über einen separaten Schalter, zwischen Phase vom Taster kommend und Anschluß der Lampe in deiner Schaltung am BWM möglich, falls du einmal Dauerlicht im Hof benötigst.

Wenn der Händler einen Testaufbau, für verschiedene BWM hat, einfach den Stecker ziehen und wieder den Stecker in die Anschlussdose und alle BWM, welche danach die Lampen einschalten sind geeignet.Lächelnd

Oder wenn über den Versandhandel Bestellt wird, einfach Nachfragen.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen