Allgemeines 21.805 Themen, 144.592 Beiträge

Bewegungsmelder mit Stromstoßschalter o.ä.

RW1 / 41 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,

vielleicht kann mir jemand bei meinem Porblem helfen. Im Außenbereich in meinem Innenhof war bisher ein Bewegungsmelder verbaut, den ich auch per Taster im Haus ansteuern konnte, dass die Zeitschalter im Bewegungsmelder anlief. Leider hat das Teil seinen Geist aufgegeben und ich bin nun auf der Suche nach einem Ersatz.

Den Bewegungsmelder mit Zeitschaltuhr brauche ich eigentlich ncht mehr. Nur die Schaltung ist so bekloppt verlegt, dass ich mit dem innnenliegenden Taster nur eine Dauersrtom unterbrechen kann, wodurch der "Stromstoß" erfolgt. Alle gängigen Stromstoßrelais, die ich bisher (3 St.) probiert habe, verkraften diesen Dauerstrom aber nicht lange, dann sind sie durchgebrannt.

Ich habe schon versucht den Taster umzuklemmen, so dass er wirklich nur einen Stromstoß ans Relais schickt, dann habe ich aber keine Spannung die die Lampen speißt. Also wollte ich mir Strom von einem Unterputzverteiler aus der Garage holen. Aber die ist an einem anderen FI Schalter dran. Somit kann ich nicht mit dem Garagenstrom die Lampen speisen, da dern "Minus" an den FI Schalter im Haus "angeklemmt" ist (besser kann ich es nicht erklären).

Also suche ich nun ein Gerät, was dem alten so nahe kommt, dass es wieder funktioniert.

Hat jemand eine Idee?

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel RW1

„Bewegungsmelder mit Stromstoßschalter o.ä.“

Optionen

Hallo RW1,

schau Dir einmal die Infos im Link an, sollte dir weiterhelfen.
https://dein-elektriker-info.de/stromstossrelais-stromstosschalter-eltako/

Auf der Seite gibt es auch verschiedene Einbauarten der Stromstossrelais/ Stromstoßschalter, z.B. in Schalterdose, Schaltschrank u.s.w.

Eventuell hilft dir auch noch der folgende Link weiter.
In Bezug auf deine alte Schaltung!

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
fbe hddiesel

„Hallo RW1, schau Dir einmal die Infos im Link an, sollte dir ...“

Optionen

Hallo hddiesl,

beim Klick auf deinen Link auf //dein-elektriker-info.de.... meldet Malwarebytes einen Trojaner. Den Namen konnte ich nicht abfangen weil der zu schnell verschwand.

Ein erneuter Scan mit Malwarebytes bringt jedoch keine Meldung. Muß man das verstehen?

Meine Lizenz läuft in den nächstenTagen ab. Wird da eine "Drohkulisse" aufgebaut?

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel fbe

„Hallo hddiesl, beim Klick auf deinen Link auf //dein-elektriker-info.de.... meldet Malwarebytes einen Trojaner. Den Namen ...“

Optionen

Hallo fbe,

war selbst schon mehr als 10 Mal auf den Seiten und noch nie eine Meldung erhalten.
Wenn du deine Sicherheit gegen Maximum getrimmt hast, bleiben Fehlermeldungen ohne wirklichen Grund nicht aus, das kennen wir doch Alle schon.

Meine Lizenz läuft in den nächstenTagen ab. Wird da eine "Drohkulisse" aufgebaut?

Der Verdacht liegt nahe, mal sehen was andere aus Erfahrung dazu sagen.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso fbe

„Hallo hddiesl, beim Klick auf deinen Link auf //dein-elektriker-info.de.... meldet Malwarebytes einen Trojaner. Den Namen ...“

Optionen
Meine Lizenz läuft in den nächstenTagen ab. Wird da eine "Drohkulisse" aufgebaut?


Halte ich für sehr unwahrscheinlich. eher tendiere ich auch dazu, dass es sich wieder einmal um einen false positiv wegen übertriebener Einstellungen handelt. Browser-Plugins von AV würde ich generell abschalten, da diese oft mehr Schaden anrichten als sie nutzen.

Stattdessen langt so etwas wie NoScript und ein Werbeblocker.

Ohne Kenntnis der Meldung oder des vermeintlichen Trojaners ist das ohnehin witzlos, aber im Zweifel gibt es ja vielleicht irgendwelche Logs, wo dann etwas drin steht.

Im schlimmsten Fall nölt MBAM wegen irgendwelcher Werbesachen von Drittseiten wie dem Link zu Amazon.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
fbe fakiauso

„Halte ich für sehr unwahrscheinlich. eher tendiere ich auch dazu, dass es sich wieder einmal um einen false positiv wegen ...“

Optionen
Stattdessen langt so etwas wie NoScript und ein Werbeblocker.

Mehr habe ich auch nicht im FF, NoScript habe ich deaktiviert weil er bei Videos von der T-Online Seite blockt obwohl alles temporär freigegeben ist. Ich vermute dass Ublock da auch noch im Spiel ist konnte es aber noch nicht prüfen.

im Zweifel gibt es ja vielleicht irgendwelche Logs

Wo finde ich die Logs? In der Ereignisanzeige finde ich nichts von Malwarebytes.

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso fbe

„Mehr habe ich auch nicht im FF, NoScript habe ich deaktiviert weil er bei Videos von der T-Online Seite blockt obwohl ...“

Optionen
Wo finde ich die Logs? In der Ereignisanzeige finde ich nichts von Malwarebytes.


http://anleitung.trojaner-board.de/malwarebytes-anti-malware-logfile-finden_48

NoScript habe ich deaktiviert weil er bei Videos von der T-Online Seite blockt obwohl alles temporär freigegeben ist. Ich vermute dass Ublock da auch noch im Spiel ist konnte es aber noch nicht prüfen.


Also bei mir läuft das in dieser Konstellation sowohl unter Linux als auch Windows mit lediglich den notwendigen Skripten von T-Online und Stroer.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
fbe fakiauso

„http://anleitung.trojaner-board.de/malwarebytes-anti-malware-logfile-finden_48 Also bei mir läuft das in dieser ...“

Optionen

Danke für den Link!

Malwarebytes sagt:

Malwarebytes
www.malwarebytes.com

-Protokolldetails-
Datum des Schutzereignisses: 25.05.20
Uhrzeit des Schutzereignisses: 17:40
Protokolldatei: 09205774-9e9e-11ea-9427-9c5c8e84b2ce.json

-Softwaredaten-
Version: 4.1.0.56
Komponentenversion: 1.0.896
Version des Aktualisierungspakets: 1.0.24426
Lizenz: Testversion

-Systemdaten-
Betriebssystem: Windows 10 (Build 18362.836)
CPU: x64
Dateisystem: NTFS
Benutzer: System

-Einzelheiten zu blockierten Websites-
Bösartige Website: 1
, C:\Users\fbewe\AppData\Local\Mozilla Firefox\firefox.exe, Blockiert, -1, -1, 0.0.0

-Website-Daten-
Kategorie: Trojaner
Domäne: www.foxload.com
IP-Adresse: 195.201.46.68
Port: 443
Typ: Ausgehend
Datei: C:\Users\fbewe\AppData\Local\Mozilla Firefox\firefox.exe



(end)

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso fbe

„Danke für den Link! Malwarebytes sagt: Malwarebytes www.malwarebytes.com -Protokolldetails- Datum des Schutzereignisses: ...“

Optionen
Domäne: www.foxload.com


http://www.kledy.de/story.php?title=foxload-1-1546400

https://wiki.mozilla.org/User:Chefhja

Die Domain ist ergo bei Mozilla von Haus aus geblockt und auch von uBlock. Das Genöle von MBAM ist daher doppelt gemoppelt und so ein Fall von: "Herr Lehrer, ich weiss was."


Die Adresse ist ziemlich unten als Werbepartner mit angegeben.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
fbe fakiauso

„http://www.kledy.de/story.php?title foxload-1-1546400https://wiki.mozilla.org/User:Chefhja Die Domain ist ergo bei Mozilla ...“

Optionen

Danke für die weitere Aufklärung.

bei Antwort benachrichtigen
st.lu RW1

„Bewegungsmelder mit Stromstoßschalter o.ä.“

Optionen

Hallo,

sehe ich das richtig, das du einfach nur eine Möglichkeit suchst, die Lampe von der Stelle mit dem Taster ein und aus zu schalten?

Das Einfachste wäre da, soweit meine Glaskugel das richtig sieht, den Taster gegen einen normalen Schalter auszutauschen und bei den Drähten vom Bewegungsmelder den Dauerstrom-Draht mit dem Drahht zur Lampe zu verbinden.

Die Verbindung der beiden Drähte sollte nach Möglichkeit in einer Verteilerdose sein.

Zum Testen kann man es erst mal an den Drahtenden vom Bewegungsmelder machen, danach sollte man die Verbindung aber so schützen, das Berührungs- und Feuchtigkeitsschutz gegeben sind.

Für weitere Ratschläge wären allerdings ein paar aussagekräftiege Fotos oder idealerweise ein Schaltplan der existierenden Verdrahtung sinnvoll.

MfG

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 st.lu

„Hallo, sehe ich das richtig, das du einfach nur eine Möglichkeit suchst, die Lampe von der Stelle mit dem Taster ein und ...“

Optionen

Hi,

lass das ja nicht den "hatterchen1" lesen! Sonst kriegst du gleich noch 'nen Anranzer, weil du die Leute mit deiner Verantwortungslosigkeit in den sicheren Tod schickst - so wie hier etwa von ihm prognostiziert: https://www.nickles.de/forum/netzwerke-lan-wlan/2020/telefonanschluss-von-eg-und-im-1-stock-alles-in-einem-539268063.html#all

*SCNR* Zwinkernd

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Hi, lass das ja nicht den hatterchen1 lesen! Sonst kriegst du gleich noch nen Anranzer, weil du die Leute mit deiner ...“

Optionen

Damit Du auch Morgen noch lachen kannst...

Dem hatterchen ist das prinzipiell Scheiß egal wie sich einer vom Acker macht, ob durch Strom, Kippen oder Corona. Jeder weniger ist gut für die Erde!

Aber, wenn man "Beleidigungen" einerseits löscht und solche "teilweise" unqualifizierte Bastelanleitungen, die tödlich enden könnten, an absolute Laien hier im Forum gar verteidigt, fehlt mir manchmal das Verständnis dafür.
Ich will da garnicht mehr weiter ins Detail gehen, aber wenn ich so etwas lese, wie "einfach mal zwei Drähte anschließen" (und gucken wie es knallt) stellen sich mir die Nackenhaare auf.

Es geht dabei nicht um Profi-Bastler oder Fachleute, es geht um Leute, die nicht einmal wissen, welche Art von Kabel da aus der Wand kommt.

Aber ob Du das je begreifst?

*SCNR*Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
st.lu Raecher_der_Erwerbslosen1

„Hi, lass das ja nicht den hatterchen1 lesen! Sonst kriegst du gleich noch nen Anranzer, weil du die Leute mit deiner ...“

Optionen
Alle gängigen Stromstoßrelais, die ich bisher (3 St.) probiert habe, verkraften diesen Dauerstrom aber nicht lange, dann sind sie durchgebrannt.

Da müsste "H... 1" korrekterweise erst mal dort anfangen.

Mfg

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 st.lu

„Da müsste H... 1 korrekterweise erst mal dort anfangen. Mfg“

Optionen
Da müsste "H... 1" korrekterweise erst mal dort anfangen.

Nöö, auch da würde "H... 1" sagen:"Suche Dir einen Fachmann, der davon Ahnung hat".

Selbst 100€, für einen zugelassenen Handwerker, sind billiger als ein Begräbnis 3. Klasse.Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
RW1 st.lu

„Hallo, sehe ich das richtig, das du einfach nur eine Möglichkeit suchst, die Lampe von der Stelle mit dem Taster ein und ...“

Optionen
sehe ich das richtig, das du einfach nur eine Möglichkeit suchst, die Lampe von der Stelle mit dem Taster ein und aus zu schalten?

Nein, wenn so einfach wäre...
an den Taster ist  L angeschlossen und lieferte in der Ruhestellung Dauerspannung an den Bewegungsmelder bzw. Durschschleifte einen 2. Taster. So konnte der Bewegungsmelder bei Erkennung die 4 Hoflampen einschalten. Die brannten dann die eingestellte Zeit und gut wars. Zusätzlich konnte ich durch Betätigung des Tasters IN der Wohnung oder dem an der Garage den gleichen Vorgang auslösen.

Nun war das Teil (Bewegungsmelder) kaputt und der von mir an dessen Stelle eingebaute Stromstoßschalter tat auch seinen DIenst, aber da er ständig unter Spannung stand brannte er schlichweg mit der Zeit durch. Leider existiert von Wohnunstaster bis zum Außentaster und der  Verteilerdose wo der Bewegungsmelder bzw Stromstoßschalter montiert war NUR das eine Kabel. Also etwa so: (L=+) (T=Taster) (BWM=Bewegungs..) N=-

---L--T--(10m Hof)-T--BWM---Lampen--N

Ich könnte natürlich den Innentaster gegen einen einfachen Schalter Tauschen. Nur dann kann ich zwar das Licht im von innen an und ausschalten, aber wenn ich aus der Garage komme eben nicht mehr und muss ich erst mal die 10m im Dunkeln durch den Hof.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander RW1

„Nein, wenn so einfach wäre... an den Taster ist L angeschlossen und lieferte in der Ruhestellung Dauerspannung an den ...“

Optionen

Also wenn ich das richig verstehe, dann hängt dieser Taster in der Stromversorgung des Bewegungsmelders und durch kurze Unterbrechung kann man das Licht manuell einschalten?

Von Steinel gibt es Bewegungsmelder die man auf diese Weise auf Dauer-Ein für einige Stunden schalten kann.

Notfalls ließe sich hier wahrscheinlich auch eine Lösung über Funk-Aktoren und Sensoren schaffen.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Borlander

„Also wenn ich das richig verstehe, dann hängt dieser Taster in der Stromversorgung des Bewegungsmelders und durch kurze ...“

Optionen

Hallo RW1,

deine Probleme sind entstanden, da du den Bewegungsmelder, durch den Stromstoßschalter ersetzt hast, ohne die Schaltung und Taster anzupassen.

Wie Borlander bereits beschrieben hat, oder deine momentane Schaltung ändern.

Im Link Stromstoßschaltung mit 3 Schließer Taster in Parallelschaltung, es können auch weniger oder mehr Schließer Taster sein, bei Dir sind es mehr als 1 Leuchte in Parallelschaltung, wieviel Leuchten du mit deinem Stromstoßschalter schalten kannst, hängt von der Gesamtleistung der Leuchten und den Angaben auf dem Stromstoßschalter ab.

Deine Öffner Taster, müssen in diesem Fall, gegen Schließer Taster ausgetauscht werden, es sei denn die Taster können sowohl als Öffner, aber auch Schließer betrieben werden, indem du einen Draht am Tastschalter um klemmst.

https://iwer.info/article/Elektrotechnik/Elektroinstallation/Stromstossschaltung/index.html

Am Ende bleibt dir nichts Anderes übrig, als zu prüfen, wie die Tastschalter, die Leuchten und der Stromstoßschalter, in der Abzweigdose verklemmt sind und die Schaltung der neuen Situation anpassen.

Vermutlich sind die Öffner Taster, im Moment in Reihe geschaltet, da sie den Strom des Bewegungsmelders kurz unterbrochen haben und der Bewegungsmelder daraufhin eine Selbstüberprüfung durchgeführt hat und die Leuchten auf die Dauer der eingestellten Zeit eigeschaltet wurden.

Diese Öffner Taster, müssen dann Parallel als Schließer Taster geschaltet, oder Umgetauscht werden.

Einfacher ist jedoch der Vorschlag von Borlander umzusetzen, indem du den alten Bewegungsmelder, gegen einen neuen Bewegungsmelder ersetzt.

Da vermutlich nicht alle Tastschalter, in der gleichen Abzweigdose verklemmt wurden, dieTastschalter sind vermutlich auch in Reihe geschaltet, darum hast du auch keine Spannung am Stomstoßschalter, wenn du einen Tastschalter, als Schließer Taster verwendet hast.

Der N und PE wurden in den Tastschaltern durchgeschleift und der L durch den Taster kurz unterbrochen, das nenne ich sparen am falschen Platz, wenn schon mit einem Kabel, dann ein 5 adriges- und kein 3 adriges Kabel verwenden, dann kann man die Schaltung immer anpassen.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
RW1 hddiesel

„Hallo RW1, deine Probleme sind entstanden, da du den Bewegungsmelder, durch den Stromstoßschalter ersetzt hast, ohne die ...“

Optionen
deine Probleme sind entstanden, da du den Bewegungsmelder, durch den Stromstoßschalter ersetzt hast, ohne die Schaltung und Taster anzupassen.

Meine Probleme sind entstanden, weil der über 30 Jahre alte BWM kaputt ging! Einen baugleichen Ersatz habe ich bisher nicht gefunden. Sonst wäre es ja einfach.

Meine Eingangsfrahe bzw. Begehren war:

Also suche ich nun ein Gerät, was dem alten so nahe kommt, dass es wieder funktioniert.

Dass ich dazwischen mit den Sromstoßschalter probiert habe war eine, von mir gewollte, unzureichende Krückenlösung.

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken RW1

„Nein, wenn so einfach wäre... an den Taster ist L angeschlossen und lieferte in der Ruhestellung Dauerspannung an den ...“

Optionen

Es gibt auch zentrale Bewegungsmelder die nur über die Dämmerung gesteuert werden oder einfach nur einen zentralen Dämmerungsschalter, beides könnte die Lampen direkt ansteuern so wie ich deine Verdrahtung verstanden habe. Es gibt auch hübsche Lampen, mit integrierten Bewegungsmeldern, die ebenfalls über einen eingebauten Dämmerungsschalter verfügen.

Letzteres bedeutet halt eine einmalige Mehrausgabe, aber da braucht man nur eine Dauerspannung anlegen, von wo auch immer und die Funzeln gehen halt im Dunkeln automatisch an, sobald der Bewegungsmelder anspringt (je nach Einstellung) und man braucht manuell nie mehr irgendeine Steuerung (Taster) bemühen. Zudem kann der neue Stromstoßschalter in einem Jahr wieder durchbrennen, je nachdem welche Last da dauerhaft anliegt.

Das Beste wäre wirklich gewesen, du hättest den alten Stromstoßschalter wirklich mal einmal von der Seite und von vorne hier abgebildet, damit man erkennen kann, um welchen Typ es sich wirklich handelt (z. B.Tafeleinbau, Amperezahl, Marke usw.)

Das "Gebastel" mit einem Stromstoßschalter, in Verbindung mit einem zeitgesteuerten Bewegungsmelder, ist nicht mehr zeitgemäß. Sorry, damit möchte ich nicht abfällig klingen, nur darstellen, dass dieses auch wirklich einfacher geht.

Eventuell ist das ja auch eine Option für dich, dann ist nämlich der Taster und der Stromstoßschalter Geschichte und du kannst an Stelle des Tasters da einfach einen 55er Federdeckel drauf pappen.

Und damit ich nicht wieder einen Klaps auf den Hinterkopf bekomme, die Überprüfung der bestehenden Verdrahtung sollte durch eine Elekrofirma oder eines Elekrikers vorher überprüft und vorgeschlagene Arbeiten auch ausgeführt werden. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
RW1 Knoeppken

„Es gibt auch zentrale Bewegungsmelder die nur über die Dämmerung gesteuert werden oder einfach nur einen zentralen ...“

Optionen
Und damit ich nicht wieder einen Klaps auf den Hinterkopf bekomme, die Überprüfung der bestehenden Verdrahtung sollte durch eine Elekrofirma oder eines Elekrikers vorher überprüft und vorgeschlagene Arbeiten auch ausgeführt werden.

Von mir gibts keinen Klaps. Ich geb Dir sogar uneingeschränkt Recht, man sollte die Finger von den Schane lassen von denen man keine Ahnung hat. Ich kann Dich aber zumindest was meine Person betrifft in so fern beruhigen, dass ich zwar kein ausgebildeter Elektiker bin, aber im Rahmen meiner Ausbildung zum Zentralheizungs und Lüftungsbauer auch noch die Zusatzqualifiklationen zur Sanitärinstallation und zur Elektoinstallaltion erworben habe. Elekto jedoch nur für Kleinverbraucher "nach" dem Sicherungsautomaten 16A/damals 220V. Das ging vor über 40 Jahren noch.

bei Antwort benachrichtigen
st.lu RW1

„Nein, wenn so einfach wäre... an den Taster ist L angeschlossen und lieferte in der Ruhestellung Dauerspannung an den ...“

Optionen

Also,

2 Taster sind es.

Klassischerweise wird in dieser Situation eine Wechselschaltung verbaut.

Wenn zwischen den beiden Tastern ein 4poliges Kabel verbaut ist, kann mann das auch realisieren. Die Taster sind dann gegen Wechselschalter auszutauschen und entsprechend zu verdrahten.

Das dürfte auch die preiswerteste Methode sein, solange das Kabel mindestens 4polig ist.

Wenn hier (zwischen den Tasten) nur ein 3poliges Kabel verlegt ist und nur umständlich zu tauschen ist, wird wohl der Ersatz des Bewegungsmelders etwa genau so teuer, wie die anderen hier diskutierten Lösungen.

Ich würde in so einem Fall dann ein anzugverzögertes Zeitrelais einsetzen wie z.B. so was:

https://www.reichelt.de/zeitrelais-1-wechsler-6a-anzugsverzoegert-abb-e234ct-erd12-p177918.html

Die Spannung von den Tastern kommt da an A1 (A2 an Neutral; bei korrekter Verkabelung eine blaue Ader), eine kleine Drahtbrücke dann noch zwischen A1 und 15, sowie der Strom zu den Lampen an 16.

Damit wird dann nach einer Stromunterbrechung (Rückkehr der Taster in die Ruhestellung nach einer Betätigung) der Zeitablauf gestartet, gleichzeitig geht das Licht an, da das interne Relais noch in Ruhestellung ist und der Strom über den Ruhekontakt fliessen kann.

Nach Ablauf der Zeit wird das interne Relais erregt und öffnet den Ruhekontakt, das Licht geht geht aus.

Diese elektronischen Zeitrelais vertragen normalerweise eine Dauerspannung, was bei den elektromechanischen nicht immer gegeben ist.

Du siehst aber schon am Preis, das du hier schon auch einen neuen Bewegungsmelder (ich kann mich an ungefär solche Preise im Baumarkt erinnern) bekommst.

Für dich wohl das Einfachste der Ersatz, der Umbau der Schaltung ist nicht unbedingt jedermanns Sache und das unter Berücksichtigung der Sicherheitsregeln.

Also,

erst mal (bei abgeschaltetem Strom) schauen, ob ein 3poliges oder mindestens 4poliges Kabel zwischen den Tastern verlegt ist, danach richtet sich dann das weitere Vorgehen.

MfG

bei Antwort benachrichtigen
RW1 st.lu

„Also, 2 Taster sind es. Klassischerweise wird in dieser Situation eine Wechselschaltung verbaut. Wenn zwischen den beiden ...“

Optionen
Wenn hier (zwischen den Tasten) nur ein 3poliges Kabel verlegt ist und nur umständlich zu tauschen ist, wird wohl der Ersatz des Bewegungsmelders etwa genau so teuer, wie die anderen hier diskutierten Lösungen.

Weinend Leute DANKE für Eure Lösungsvorschläge.

Aber bitte lest doch mein Eingangsposting! Es gibt nur EIN Kabel mit EINER Litze vom ersten zum 2. Taster das IMMER Strom führt. Der Strom kommt VOR dem ersten Taster in die Schaltung und geht über den 2 Taster zu der Stelle wo der BWM war. Und sobald der Stromkreis unterbrochen wurde sprang die Zeitschaltung im BWM an.

Wenn ich eine einigermaßen normale Verkabelung hätte, gäbs dieses Posting nicht.

Es wird wohl auf ein Funkschalterset rauslaufen. Oder einfach nur von innen innen an und aus.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel RW1

„Leute DANKE für Eure Lösungsvorschläge. Aber bitte lest doch mein Eingangsposting! Es gibt nur EIN Kabel mit EINER ...“

Optionen

Hallo RW1,

das verhalten des alten BWM war nicht anders, als das Verhalten eines neuen BWM, fällt der Strom kurz oder länger aus, was durch einen der Taster geschied, führt der BWM nach erneutem Anliegen der Spannung, eine Selbstkontrolle durch, dabei schaltet der BWM das Licht ein und nach der eingestellten Zeit wieder aus, danach ist der Helligkeitssensor und Bewegungssensor wieder aktiv.

Wenn du den Taster bei Sonnenschein gedrückt hast, wurde ebenfalls das Licht für die eingestellte Dauer eingeschaltet, erst danach war der Helligkeits- und Bewegungssenor wieder aktiv, also Sromstoßschalter gegen BWM tauschen und dein Problem ist gelöst.

Es muß auch kein Funkschalterset sein, diese haben auch ihre Schwachstellen.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander hddiesel

„Hallo RW1, das verhalten des alten BWM war nicht anders, als das Verhalten eines neuen BWM, fällt der Strom kurz oder ...“

Optionen
das verhalten des alten BWM war nicht anders, als das Verhalten eines neuen BWM, fällt der Strom kurz oder länger aus, was durch einen der Taster geschied, führt der BWM nach erneutem Anliegen der Spannung, eine Selbstkontrolle durch, dabei schaltet der BWM das Licht ein und nach der eingestellten Zeit wieder aus

An diese einfache Lösung hatte ich gar nicht gedacht. Das sollte tatsächlich ausreichen.

Bei der angesprochenen Lösung von Steinel kann man durch schnelles aus/ein-schalten 2 oder 4 Stunden Dauerlicht aktivieren.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Borlander

„An diese einfache Lösung hatte ich gar nicht gedacht. Das sollte tatsächlich ausreichen. Bei der angesprochenen Lösung ...“

Optionen

Hallo Borlander,

man geht oder fährt durch ein Ort und Trotz Sonnenschein, schalten viele wie auf Kommando ihre Außenbeleuchtung ein, den Grund hierfür kennst du ja und manche nutzen das wie bei RW1 als Sparschaltung aus.

Früher ärgerte ich mich über schwer findbare Abzweigdosen unter der Wandtapete oder Putz, im umgebauten Haus gibt es keine einzige Abzweigdose mehr und die Suche danach entfällt.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander hddiesel

„Hallo Borlander, man geht oder fährt durch ein Ort und Trotz Sonnenschein, schalten viele wie auf Kommando ihre ...“

Optionen
im umgebauten Haus gibt es keine einzige Abzweigdose mehr und die Suche danach entfällt.

Sternverkabelung komplett bis zur Verteilung? Ich verstehe auch nicht warum man es anders machen sollte ;-)

bei Antwort benachrichtigen
st.lu RW1

„Leute DANKE für Eure Lösungsvorschläge. Aber bitte lest doch mein Eingangsposting! Es gibt nur EIN Kabel mit EINER ...“

Optionen
Es gibt nur EIN Kabel mit EINER Litze

Das kann ich so nicht glauben, da der Bewegungsmelder ja einen 2. Pol für die Stromversorgung braucht um funktionieren zu können.

Gneau genommen sind mind. 3 Anschlüsse vorhanden, nämlich noch ein "Ausgang" für das zu schaltende Licht.

Da muss noch anderweitig was sein.

Mfg

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel st.lu

„Das kann ich so nicht glauben, da der Bewegungsmelder ja einen 2. Pol für die Stromversorgung braucht um funktionieren zu ...“

Optionen

Hallo st.lu,

ist eben eine Minimalschaltung und so durch den Einsatz eines BWM möglich, da der BWM nach einem Stromausfall, eine Selbskontrolle durchführt und dabei das Licht für die eingestellte Zeit einschaltet und das Unabhängig des Bewegungssensors und Helligkeitssensors, diese beiden Sensoren werden erst nach der Eigenkontrolle Aktiv.

Die Spannung wird von der Sicherung, oder einer Abzweigdose, zum 1. Taster, dann weiter zum 2. Taster und weiter zum BWM, bei nicht betätigen der Taster durchgeschleift.

Der N und PE wurden vom Sicherungskasten, oder einer Abzweigdose, bis zum BWM durchgeschleift.

Da die beiden Taster als Öffner angeschlossen sind, wird die Spannung nur durch drücken eines Tasters unterbrochen, so liegt in der Ruhestellung der beiden Taster, die Spannung immer am BWM an und kann ebenfalls für die Lampen benutzt werden.

Und welche Leitung fehlt noch deiner Meinung nach, ein 3 adriges Kabel als Stromlieferrand vom Sicherungskasten, oder einer Abzweigdose, über die beiden Tastschaltungen zum BWM ist vorhanden, N und MP ebenfalls und das Kabel zu den Lampen ist auch vorhanden.

Bei RW1, ist die letzte Schaltung vorhanden, der Taster Q1 jedoch 2 Mal in Reihe.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
st.lu hddiesel

„Hallo st.lu, ist eben eine Minimalschaltung und so durch den Einsatz eines BWM möglich, da der BWM nach einem ...“

Optionen

Hallo,

genau die Info, wo der Rückleiter (und auch der PE) herkommen. Kommt da villeicht noch mehr an?

Wie sind die einzelnen Drähte zu den Tastern verlegt? Im Installationsrohr? (Prima, da könnte man ev. noch Drähte nachziehen.) Andere Lösungen gehen eher in Richtung Gebastel.

Jetzt wären ein paar klärende Fotos nicht schlecht.

MfG

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel st.lu

„Hallo, genau die Info, wo der Rückleiter und auch der PE herkommen. Kommt da villeicht noch mehr an? Wie sind die ...“

Optionen

Hallo st.lu,

Wie sind die einzelnen Drähte zu den Tastern verlegt? Im Installationsrohr? (Prima, da könnte man ev. noch Drähte nachziehen.) Andere Lösungen gehen eher in Richtung Gebastel.

Die einzelne unter Spannung stehende Litze, geht von der Abzweigdose zu Taster 1, weiter zu Taster 2 und wieder zur Abzweigdose zurück, oder eventuell Direkt zum BWM, der N und PE werden Direkt in der Abzweigdose zum Bewegungsmelder weitergeleitet, so habe ich das nach der letzten Info von RW1 verstanden.

Wie kommst du auf Gebastel, ist eine Sparwechselschaltung bei dir auch Gebastel?
Die vorhandene Installation funktioniert, wenn der alte BWM durch einen neuen BWM ersetzt wird, es ist eine Standardschaltung bei vielen Fachleuten, genau so wie die Sparwechselschaltung.

Nur wer Schaltbilder lesen kann und sie auch Versteht, sieht auf den ersten Blick, dass die Schaltung funktioniert und Sicher im Betrieb ist.

Tipp von mir, schau dir im Link und Video die letzte Schaltung an.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
st.lu hddiesel

„Hallo st.lu, Die einzelne unter Spannung stehende Litze, geht von der Abzweigdose zu Taster 1, weiter zu Taster 2 und ...“

Optionen
Die einzelne Litze, geht von der Abzweigdose zu Taster 1, weiter zu Taster 2 und wieder zur Abzweigdose zurück, N und PE werden direkt in der Abzweigdose zum Bewegungsmelder weitergeleitet, so habe ich das nach der letzten Info von RW1 verstanden.

Das hab ich so nicht unbedingt da rausgelesen, es war eher schwierig, es überhaupt zu deuten wie es realisiert ist vor Ort.

Die vorhandene Installation funktioniert, wenn der alte BWM durch einen neuen BWM ersetzt wird

Das hab ich RW1 ja auch nahe gelegt, da alternative Lösungen eher noch teurer werden wie ein neuer Bewegungsmelder.

Wie kommst du auf Gebastel

Na, aufgrund der ganzen Umstände:

Nur die Schaltung ist so bekloppt verlegt
Es gibt nur EIN Kabel mit EINER Litze

da schrillen bei mir die Alarmglocken.

Ein einzener Draht der irgendwo irgendwie verlegt ist, nur eben nicht professionell.

Version "quick and dirty" halt.

Hab da einfach zuviel von der Sorte die ganzen Jahre gesehen.

Genug Stoff für einen eigenen Beitrag.

wer Schaltbilder lesen kann

das kann ich sogar recht gut (bau ich hier aber nicht weiter aus), und es zeigt sich immer wieder:

Ein Schaltplan zeigt noch lang nicht,wie es vor Ort aussieht.

So, jetzt ist aber genug.

MfG

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel st.lu

„Das hab ich so nicht unbedingt da rausgelesen, es war eher schwierig, es überhaupt zu deuten wie es realisiert ist vor ...“

Optionen

Hallo st.lu

So, jetzt ist aber genug.

Das meine ich auch, verschiedene Schaltbilder Plus Video sind vorhanden, das sollte auch genügen.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
RW1 hddiesel

„Hallo st.lu, ist eben eine Minimalschaltung und so durch den Einsatz eines BWM möglich, da der BWM nach einem ...“

Optionen
da der BWM nach einem Stromausfall, eine Selbskontrolle durchführt und dabei das Licht für die eingestellte Zeit einschaltet und das Unabhängig des Bewegungssensors und Helligkeitssensors, diese beiden Sensoren werden erst nach der Eigenkontrolle Aktiv.

Das wäre in der Tat die einzige, mir auch nachvollzihbare Lösung. Ich konnte mir bisher nicht erklären warum die Installationsfirme damals so einen Blödsinn gemacht hat.

Aber da war der Installateur wohl doch ein cleverer Mensch gewesen, der das Fehlreverhalten des BWMS gleich als Lösung für diese Schaltung gefunden hat.

Da muss man erst mal drauf kommen.

Danke für den Hinweis.

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel RW1

„Das wäre in der Tat die einzige, mir auch nachvollzihbare Lösung. Ich konnte mir bisher nicht erklären warum die ...“

Optionen

Hallo RW1,

das ist kein Fehlverhalten des BWM, sondern eine Selbstkontrolle, welche man für sich nutzen kann, es soll auch BWM geben, die keine Selbstkontrolle durchführen, diese BWM sind dann eventuell nicht geeignet.

Wenn ich die Lampe in der BWM Schaltung direkt mit Strom über einen separaten Schalter auf Dauer einschalte, natürlich mit der gleichen Phase im Stromkreis, da ich in der Nacht Arbeiten durchführen muss und ich danach die Lampe über den separaten Schalter wieder ausschalten möchte, läuft nach dem Ausschalten der Lampe ebenfalls zuerst die am BWM eingestellte Zeit ab, erst dann geht die Lampe wirklich aus.

Siehe vorletzte Schaltung im letzten Link.

Wäre z.B. als Erweiterung über einen separaten Schalter, zwischen Phase vom Taster kommend und Anschluß der Lampe in deiner Schaltung am BWM möglich, falls du einmal Dauerlicht im Hof benötigst.

Wenn der Händler einen Testaufbau, für verschiedene BWM hat, einfach den Stecker ziehen und wieder den Stecker in die Anschlussdose und alle BWM, welche danach die Lampen einschalten sind geeignet.Lächelnd

Oder wenn über den Versandhandel Bestellt wird, einfach Nachfragen.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
RW1 hddiesel

„Hallo RW1, das ist kein Fehlverhalten des BWM, sondern eine Selbstkontrolle, welche man für sich nutzen kann, es soll auch ...“

Optionen

Genau so habe bzw. werde ich es machen. Den BWM hab ich gekauft und angeschlossen. Nun verhält sich alles wieder wie vorher. Die Schaltung für Dauerlich kommt dann auch bald. So wie Du es verlinkt hast.

Danke für die Hilfe.

Gruß

Ralf

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel RW1

„Genau so habe bzw. werde ich es machen. Den BWM hab ich gekauft und angeschlossen. Nun verhält sich alles wieder wie ...“

Optionen

Hallo Ralf,

Danke für die Info.

Das mit dem Schalter wird funktionieren, habe es bei mir ebenfals an 1 BWM vor dem Sicherungskasten verwendet.

Wenn ich den Hauptschalter nach dem Stromzähler ausschalte, wird dieser BWM und eine Steckdose unter dem Schalter für Dauerlicht, über eine Sicherung neben dem Hauptschalter weiter mit Spannung versorgt, die restliche Sromverteilung ist Spannungsfrei, hat den Vorteil, dass ich auch in der Nacht ohne Taschenlampe nicht im Dunkeln stehe und in Ruhe nach einem Fehler suchen, oder eine Änderung vornehmen kann.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
RW1 st.lu

„Das kann ich so nicht glauben, da der Bewegungsmelder ja einen 2. Pol für die Stromversorgung braucht um funktionieren zu ...“

Optionen

Die "eine" Leitung bezieht sich auf die Strecke zwischen dem Taster der innen ist und dem 2. Taster. Da gibts nur eine, mir zugängliche, Leitung.

An dem Aufputzkasten beim alten BWM gibts selbstverständlich noch die Leitung zu den Lampen und den Nullleiter (Neutrallleiter). Das nutzt mir aber zum Aufbau einer anderen Schaltung, die sowohl vom Haus als auch von der Garage funktioniert nichts.

bei Antwort benachrichtigen
st.lu RW1

„Die eine Leitung bezieht sich auf die Strecke zwischen dem Taster der innen ist und dem 2. Taster. Da gibts nur eine, mir ...“

Optionen

So,

habe noch eine Idee für deine Stromstossrelais:

Suche mal unter "Installationsrelais", "Schaltrelais" oder "Koppelrelais" z. B. wie hier:

https://www.elektroradar.de/installationsmaterial/relais-schuetze-befehlsgeraete/relais/schaltrelais.html

Damit kannst du das Schaltsignal umkehren (in der Schaltlogik Negation genannt; wird mit dem Öffner Kontakt gemacht), so das die Dauerspannung, nur unterbrochen beim Drücken der Taster, dort am Relais anliegt und nicht am Stromstossrelais.

Das bekommt dann den eigentlich zugedachten Schaltimpuls und die Spule verbrennt nicht mehr.

Beim anderen Relais musst du schauen das du eine "ED 100%" in den tech. Daten genannt bekommst (diese Daten sind recht dürftig weil nicht immer angegeben), dann hält die Spule die Dauerspannung (mit entsprechendem Strom) auch die ganze Zeit aus.

Obendrein hast du mit dem Kontakt auch eine (wenn gewünscht) Potentialtrennung,      d. h. damit kannst du die anfangs beschriebene FI-Problematik umgehen.

Mit dieser Schaltung bestimmst du jetzt, wie lang das Licht brennt und nicht irgend ein eingestellter Wert beim BWM oder Zeitrelais.

Du musst allerdings schauen, ob du die 2 Teile witterungsgeschützt z.B. im Aufputzkasten untergebracht bekommst. Ev. muss ein grösserer her (musst du schauen).

Übrigens (gesehen bei der Recherche für diese Teile hier):

Die hier mal angesprochenen Funk-Systeme sind Ruck-Zuck im 3stelligen Euro-Bereich angesiedelt.

Für heute langts, es wieder spät geworden.

MfG

bei Antwort benachrichtigen
RW1 st.lu

„Also, 2 Taster sind es. Klassischerweise wird in dieser Situation eine Wechselschaltung verbaut. Wenn zwischen den beiden ...“

Optionen

Es gibt kein Mehrpoliges Kabel zwischen den Tastern. Glaub mir das einfach.

bei Antwort benachrichtigen
st.lu RW1

„Es gibt kein Mehrpoliges Kabel zwischen den Tastern. Glaub mir das einfach.“

Optionen
Es gibt kein Mehrpoliges Kabel zwischen den Tastern.

O.K. es ist für mich "exotisch" wenn es fachgerecht und nicht "quick and dirty" ist.

Und ich hoffe, du glaubst mir, das ich eigentlich nur helfen will.

Bevor es noch später wird:

MfG

bei Antwort benachrichtigen
RW1

Nachtrag zu: „Bewegungsmelder mit Stromstoßschalter o.ä.“

Optionen

DANKE an ALLE die mir versucht haben bei meinem Problem zu helfen.

Ich hab nun einfach wieder einen Bewegungsmelder installiert und die Zeitspanne so eingestellt, dass es passt. Hab jetzt zwar immernoch kein Dauerlicht, aber das werde ich dann mit einem 2. Schalter an der Garage realisieren. Da kann ich auf der Wand ein mehrpoliges Kabel Aufputz verlegen.

bei Antwort benachrichtigen