Bilder des Tages 417 Themen, 4.959 Beiträge

Auch an der schönen nicht so blauen Donau gilt...

fakiauso / 23 Antworten / Flachansicht Nickles

...schöner unsere Städte und Gemeinden - mach mit!







Was tut man nicht so alles für ein einladendes und in Erinnerung bleibendes Ambiente.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 De_prodigo_Filio

„Hallo Also die Schuldzuweisung ist doch immer da, nur selber hat man nie Schuld an Etwas... Wenn die Stadt 10 qm Mulden da ...“

Optionen
Aber was kann man von Menschen verlangen, die sich selber mit diesem Müll voll stopfen

Ich stopfe mich nicht mit dem Müll voll und schmeiße auch keinen Müll in die Gegend. Ich vermeide Müll, wo es nur irgend geht. Aber jetzt nur die Schuld bei den Verursachern zu suchen finde ich auch unfäir Kommunen, Städte, Gemeinden, Länder haben auch eine Verantwortung, weil sie Steuern von uns erheben.

Und auch von den Unternehmen, die den Inhalt dieses Mülls produzieren. Und auch von Unternehmen, die den Verpackungsmüll produzieren. Von daher sind die Läden durchaus schon beteiligt.

Man kann natürlich trefflich drüber streiten, ob die nicht höher zu besteuern sind. Wenn schon Verpackungsmüll produziert und Essen und Trinken darin geliefert wird, sollten Sie auch durchaus an den Entsorgungskosten beteiligt werden - imho. Da ist großer Nachholbedarf.

Allerdings: Das walte die Sch..... Lobby, die dafür sorgt, dass unterm Strich der Verpackungswahn weitergeht. Lebensmittel in Plastikverpackungen mit Weichmeichern, die die Menschen krank machen. Daran wird gut verdient und keine Maßnahme hat das bislang effiktiv verhindern können.

Ja, die guten Aufschnitt und Fleischpackungen in den Supermärkten..... Daran hat sich noch kein Politiker gewagt und da kommt der meiste Müll her.

Tja - kannst ja argumentieren, die Leutz sollen eben nicht bei Aldi und Konsorten kaufen, sondern beim Schlachter und im Demeter-Shop. - Aber erzähl das mal armen Rentnern, Alleinerziehenden und Hartz-IV-Empfängern!

Und wieder sind wir bei der Verantwortung des Staates, der dieser nicht nachkommt.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen