Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.378 Themen, 107.118 Beiträge

Kopiergeschützte DVD auf Stick bringen

blochi1 / 31 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

eine rechtliche Frage.

Ich habe mir einen Dokumentarfilm als DVD gekauft und wollte diesen nun auf einen Stick bringen. Bisher hat es auch immer geklappt, nun mußte ich aber feststellen, daß dieser Film kopiergeschützt ist.

Da ich kein DVD Player mehr habe, wollte ich nach der Rechtslage anfragen.

Den Film kann ich nicht einmal am Computer ansehen, ich kann nur VOB Dateien sehen,

die sich aber nicht kopieren lassen.

Ich habe auch keinen Laptop um diesen an mein 4 K Fernseher anzuschließen.

Was könnte ich rechtlich unternehmen?

bei Antwort benachrichtigen
Player Laufwerk einfachnixlos1
Test luttyy
mawe2 RW1

„@all: Ich weiß nmicht warum ausgerechnet in diesem Forum immer so ein Aufstand wegen illegalem Kopieren gemacht wir. Wer ...“

Optionen
Und auch wenn (ich auch) man von der CHIP nicht soo viel hält, so glaube ich nicht dass der Verlag sich eine Anleitung zur Raubkopie leisten klann, wenn die nicht einigermaßen legal ist.

Die CHIP schreibt ausdrücklich:

"Legaler Software ist es nicht erlaubt, die Dateien von der DVD einfach zu kopieren."

Stattdessen beschreiben sie ein Verfahren, bei dem der Film abgespielt und gleichzeitig aufgenommen wird. Kann man machen, ist aber ziemlich umständlich.

Was sich auf einem Computer abspielen lässt, lässt sich auch aufzeichen.

Ja. Aber das etwas Anderes als die gesamte DVD (incl. Bonusmaterial und Menüs) so zu kopieren, dass sie auf anderen Datenträgern lauffähig ist.

DVD Shrink wurde genannt.

Wer es nutzen will, sool es nutzen.

(Wer unsinnige Krämpfe veranstalten will, darf das natürlich auch.)

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Versuch macht Kluch... luttyy