Kommunikation, Email, Messenger, Telefone, Chats, VOIP 1.299 Themen, 8.691 Beiträge

Wichtiges im Spam Ordner!?

RogerWorkman / 29 Antworten / Flachansicht Nickles

Der Spam-Filter leistet gute Arbeit. Dennoch landen mittlerweile auch Abrechnungen, wichtige Mitteilungen, z.b. Energieabrechnungen, sogar daraus folgliche Mahnungen im Spam Ordner (ionos)

Selbstverständlich ziehe ich alle in den Eingangsordner, damit der Filter lernt. Klappt aber nicht, denn immer wieder landet Wichtiges im Spam-Ordner.  Lieget es am Absender? In den mails sind Anhänge, Bilder, logos und vieles mehr. Wird das als Spam erkannt?

Was kann ich tun, damit der Spam-Filter bestimmte Absender auch nach 1 monat nicht in den Spam-ordner verschiebt?

Gruß Roger

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Klaus82

„Er schreibt doch vom Spam Ordner ionos . Und der Spam Ordner vom Provider ist doch auf dem Server. Von da kommen doch auch ...“

Optionen
Und der Spam Ordner vom Provider ist doch auf dem Server. Von da kommen doch auch immer die netten Mails mit "Sie haben Nachrichten in Ihrem Spam Ordner".

Ja. Aber das schließt ja nicht aus, dass man auch eine lokale Spam-Filterung verwendet.

Falls ja, wäre es wirklich interessant mit welchem Mail-Programm gearbeitet wird, bzw. ob online auf dem Server oder vor Ort auf dem Client.

Inzwischen wissen wir ja, dass es um Thunderbird geht. Nicht ganz unwichtig wäre aber auch noch das verwendete Posteingangs-Protokoll.

Ich persönlich filtere Spam grundsätzlich lokal und lasse den Provider dahingehend überhaupt nichts eigenmächtig entscheiden sondern entscheide grundsätzlich selbst, was ich lesen will und was nicht.

Der Provider kann überhaupt nicht wissen, welche Mails, die die Mehrheit der User als Spam empfindet ausgerechnet mich interessieren bzw. was ich für Spam halte, was andere mit Vorliebe als wertvolle Nachricht konsumieren...

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen