Nickles Blog 212 Themen, 8.709 Beiträge

Nickles.de erhöht Premium-Jahresbeitrag auf 59,95 Euro

Michael Nickles / 74 Antworten / Flachansicht Nickles
(Foto: mn)

Eine Premiummitgliedschaft bei Nickles.de  bringt viele Vorteile: unverzichtbares, ehrliches und zuverlässiges Knowhow aus einer Hand, alle Seiten frei von Werbung und das gute Gefühl, eine starke Internet-Community zu unterstützen.

Während die Überlebenskosten und Bierpreise unermüdlich gestiegen sind, kostet die Nickles-Premiummitgliedschaft seit 15 Jahren unverändert nur 39,95 Euro pro Jahr. Jetzt heben wir den Preis erstmals auf 59,95 Euro Jahresbeitrag an, konkret also 5 Euro im Monat für Nickles.de komplett. Das passiert kommenden Donnerstag am 5. Mai 2016.

Wichtig für alle, die bereits Premiummitglieder sind (oder es jetzt ganz schnell noch werden wollen): Euch betrifft die Preiserhöhung nicht - der Jahrespreis bleibt unverändert bei 39,95 Euro und wird als Dankeschön für Eure Treue auch niemals erhöht!

Mit der Preiserhöhung wird es gleichzeitig auch eine Überraschung geben. In Kooperation mit einem Stromvergleichsanbieter werden wir ein super Angebot machen. Mit ausgesuchten Stromsparangeboten können Sparfüchse viel Geld sparen (Neukundenbonus kassieren) und kriegen das Nickles.de Jahresabo auch gleich noch vergünstig, voraussichtlich zum alten Preis von 39,95 Euro. Lasst Euch überraschen.

An dieser Stelle auf jeden Fall nochmals vielen Dank an alle Premiummitglieder, die uns größtenteils seit vielen Jahren unterstützen und dadurch den Betrieb von Nickles.de überhaupt ermöglichen.

bei Antwort benachrichtigen
Falscher Thread : torsten40
Michael Nickles Hewal

„Ganz ehrlich? Ich würde mich sehr wundern, wenn ich meinen Account löschen würde und das Premium weiterlaufen würde. ...“

Optionen

Premiummitglieder können wie bereits erklärt ihren Account nicht löschen, so lange die Premiummitgliedschaft besteht. Wenn sie versuchen ihren Account zu löschen, dann erscheint ein Hinweis, dass sie sich bitte bei uns melden sollen. Wir müssen schließlich den Fall berücksichtigen, dass jemand seine Premiumzeit auf einen anderen Account übertragen möchten, bevor er seinen Account löscht.

Ein "Kreuzchen" zum Löschen der Premiummitgliedschaft möchte ich nicht haben. Dabei kann einfach zu viel schieflaufen! Alleine die "gleichzeitliche" Abwicklung: wie sollen wir das handhaben, wenn ein Premiummitglied seinen Account und seine Premiummitgliedschaft gleichzeitig löscht? Die Löschung erfolgt schließlich augenblicklich und auch der Premiumzugang wäre damit sofort weg. Im Fall von Missverständnissen (und die würde es geben!) wäre die Abwicklung purer Horror.

Weiter: Eine Email ist ein klar definierte Sache, man kriegt Bescheid wenn sie nicht ankommt. Auch möchten wir Zeitverschwendung mit "Spaßvögeln"/Script-Kiddies vermeiden die eine Premiummitgliedschaft bestellen und sie ein paar Minuten später wieder löschen.

Die jetztige Premiumabwicklung hat sich seit vielen Jahren bewährt und ich möchte da nicht dran rumexperimentieren. Ich bitte um Verständnis.

bei Antwort benachrichtigen