Nickles Blog 212 Themen, 8.707 Beiträge

Nickles.de erhöht Premium-Jahresbeitrag auf 59,95 Euro

Michael Nickles / 74 Antworten / Flachansicht Nickles
(Foto: mn)

Eine Premiummitgliedschaft bei Nickles.de  bringt viele Vorteile: unverzichtbares, ehrliches und zuverlässiges Knowhow aus einer Hand, alle Seiten frei von Werbung und das gute Gefühl, eine starke Internet-Community zu unterstützen.

Während die Überlebenskosten und Bierpreise unermüdlich gestiegen sind, kostet die Nickles-Premiummitgliedschaft seit 15 Jahren unverändert nur 39,95 Euro pro Jahr. Jetzt heben wir den Preis erstmals auf 59,95 Euro Jahresbeitrag an, konkret also 5 Euro im Monat für Nickles.de komplett. Das passiert kommenden Donnerstag am 5. Mai 2016.

Wichtig für alle, die bereits Premiummitglieder sind (oder es jetzt ganz schnell noch werden wollen): Euch betrifft die Preiserhöhung nicht - der Jahrespreis bleibt unverändert bei 39,95 Euro und wird als Dankeschön für Eure Treue auch niemals erhöht!

Mit der Preiserhöhung wird es gleichzeitig auch eine Überraschung geben. In Kooperation mit einem Stromvergleichsanbieter werden wir ein super Angebot machen. Mit ausgesuchten Stromsparangeboten können Sparfüchse viel Geld sparen (Neukundenbonus kassieren) und kriegen das Nickles.de Jahresabo auch gleich noch vergünstig, voraussichtlich zum alten Preis von 39,95 Euro. Lasst Euch überraschen.

An dieser Stelle auf jeden Fall nochmals vielen Dank an alle Premiummitglieder, die uns größtenteils seit vielen Jahren unterstützen und dadurch den Betrieb von Nickles.de überhaupt ermöglichen.

bei Antwort benachrichtigen
Falscher Thread : torsten40
Michael Nickles gelöscht_152402

„Ausnahme ist eher, dass ich das über Jahre schon zweimal versucht habe, trotzdem wieder belangt wurde und ich mir dachte- ...“

Optionen
Bisken dreist finde ich aber die Werbung mit der Community. Die könnte auch ohne Nickles bestehen, braucht die Domain hier also nicht. Umgekehrt sieht das jedoch schon ganz anders aus. Was wäre Nickles.de wert, wenn es diese Community hier nicht gäbe? Wer unterstützt hier also wen?

Mein Tipp: probiere es doch mal selbst eine Community zu basteln. Das geht prinzipiell einfach: http://www.yooco.de/

Bitterböse wird es aber schnell, wenn irgendein Teilnehmer ein mit Urheberrechten-belastetes Bild in Deinem "Forum" einstellt oder etwas "Unschönes" sagt, das einer Firma nicht schmeckt. Wenn dann die ersten Abmahnungen mit irren Schadensersatzforderungen eintreffen, wirst Du Dich an mich errinnern.

Nickles.de hat seit seinem Bestehen sehr viel Geld für Anwälte ausgegeben. Und es laufen auch aktuell noch Gerichtsprozesse. Niemals sind wir gerichtlichen Aufforderungen gefolgt, die Daten eines Nickles-Nutzers herauszugeben, damit dieser privat verfolgbar wird. Stattdessen haben wir das selbst ausgebissen. Für solche Fälle spezialisierte Anwälte sind teuer, eine normale Rechtsschutzversicherung deckelt das nicht.

Unter anderem dank zahlender Premiummitglieder und (wenn auch bescheidene) Einnahmen durch Werbung ist Nickles.de in der Lage solche Prozesse zu stemmen und eine unabhängige Community zu bleiben.

bei Antwort benachrichtigen