Nickles Blog 212 Themen, 8.711 Beiträge

Frohe Ostern auch fürs Tierheim

Michael Nickles / 59 Antworten / Flachansicht Nickles

Nickles-Insider wissen, dass ich hier seit Jahren ein Kaninchengehege im Garten habe. Dort wohnte seit 2007 zu erst Findelkind Lizzy (die leider nicht mehr da ist), 2008 kam Pharao dazu, weil man Kaninchen auf keinen Fall alleine halten sollte (und das kann ich ausdrücklich bestätigen).

Die zoffen sich zwar öfters mal und gehen sich dann aus dem Weg, die meiste Zeit chillen sie aber eng nebeneinander rum und alleine schlafen geht sowieso nicht.

2012 folgte Pharaos neue Frau Lotte. Pharao und Lotte sind das ganze Jahr über draußen, haben ein  großes Freigehege. Durch ein Türchen können sie jederzeit rein in den Schuppen, wo ein winterfester Stall ist. Das mit der Kaninchenhaltung war nicht unbedingt geplant, aber sie sind da und sollen es so gut wie möglich haben.

Wenig Verständnis habe ich dafür, wenn Kaninchen in einer Zoohandlung gekauft werden. Denn: im Tierheim um die Ecke gibt es jede Menge Kaninchen, die dort abgegeben wurden, weil ihre Besitzer sie nicht mehr haben wollten.

Pharao und Lotte kommen beide aus dem Tierheim Franz von Assisi vom Tierschutzverein Dachau.

Als Osteraktion gehen die Einnahmen aller Nickles.de Premiumbestellungen über die Feiertage (ab sofort) vollständig als Spende an das Tierheim.

Lotte, Pharao und das Nickles.de Team wünschen Euch frohe Ostern!

Die beiden Abgabeverträge für Pharao und Lotte. Lotte hat den Vermerk "Achtung beißt!" gekriegt, weil sie eine Pflegerin wohl nicht so recht mochte und ihr in den Arm gebissen hat. Wir hatten bislang keine Probleme.
Pharao und Lotte - klare Verhältnisse.
Pharao und Lizzy.
.
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Kabelschrat

„Nachtrag Die Tiere halten bevorzugt am gedeckten Tisch auf. ...“

Optionen

Wie es scheint, solltest du den Beutegreifern dringendst Nachhilfe geben! Ich weiß, dies ist ein PC-Forum, dass macht Pflanzenfresser aber nicht zu Automaten.

Schon mal darüber nachgedacht, dass Jäger nicht 24/365 im Wald sind und warum das Wild am Jägerstand angefüttert wird? Oder warum man von zu viel Rehen und Wildschweinen spricht?

Schon mal davon gehört; dass sich im Yellowstone-Park die gesamte Flora und Fauna stellenweise mit der Wiederansiedlung der Wölfe veränderte? Pflanzen wieder wuchsen, die durch dauerhaften Verbiss verschwunden waren, sowie Tiere die in Abhängigkeit mit den Pflanzen stehen? (z.B. Insekten und Vögel die jene fressen) Warum nur braucht ein Luchs, oder andere Beutegreifer sonst ein solch riesiges Revier? Weil er keinen Bock auf Gesellschaft hat? Blödsinn!

Ich weiß zwar nicht, warum du mich permanent über Hasen und Kaninchen aufklären willst, aber wenn es dir hilft.  Warum Mäuse nicht wandern? Das frag mal die Mäuse, aber die lachen dich sicher aus. Vielleicht weil sie ihre Gänge nicht mit nehmen können? Warum kommt der Bussard nicht jeden Tag an die gleiche Stelle?

Deine schweizer Luchse scheinen viel klüger zu sein, als die Andalusier. Die jagen nämlich auch bei Tag und haben keinen Schlüssel für den Schafstall, in den sie nachts einbrechen. 30-40 Schafe pro Jahr, von wie viel tausend? Ich bin entsetzt! Daran sollen sich die braunen Leute unbedingt ein Beispiel nehmen, anstatt sich aufzuregen, wenn der Tiger wieder einen der ihren geholt hat, oder die Elefantenherde in einer Nacht die Existenz eines ganzen Dorfes vernichtet.

Ein Luchs geht nicht auf Katzenjagd, aber die wird sich sicher fern von ihm halten, genau wie Waschbären, wenn ein Puma in der Nähe ist.

Und noch einmal, es ist nicht natürlich, wenn ich Räuber mit permanenter ärztlicher Versorgung habe, sowie einem stets prall gefüllten Futtertrog, während die Beute sich der vollen Härte des Existenzkampfes ausgesetzt sieht.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Alles wahr, ohne Frage. xafford
PATSCH xafford
Brutalo gelöscht_231142
So sind se. gelöscht_305164