Allgemeines 21.843 Themen, 145.444 Beiträge

News: Paypal wird zwangsverordnet

Ebay ändert Zahlungs-Spielregeln

Redaktion / 31 Antworten / Flachansicht Nickles

Wenn Ebay seine Regeln ändert, dann passiert das in der Regel schnell und überraschend. In den USA kommt jetzt die Paypal-Zwangsverordnung. Bereits Ende 2008 wird Ebay es nicht mehr akzeptieren, dass Kunden gekaufte Waren per Scheck oder Banküberweisung bezahlen.

Ebay-Kunden werden damit quasi zur Nutzung von Ebays eigenem Bezahlsystem Paypal gezwungen. Ein paar Ausnahmen wird es allerdings noch geben. Die Bezahlung per Kreditkarte bleibt erst mal zulässig, auch Barzahlung bei Selbstabholung bleibt möglich.

Ebay begründet seine Entscheidung damit, dass die Kaufabwicklung über Paypal sicherer ist und im Fall eines Streits zwischen Käufer und Verkäufer besser geregelt werden kann.

Ob der Paypal-Zwang auch in Deutschland eingeführt wird, ist noch unklar.

bei Antwort benachrichtigen
Dann, Ebay, leck A....! MHA
Anonym Chaos3

„Ist wirklich so gemeint. Zumindest kann ich sichergehen, daß mich ein Ken Lee...“

Optionen

schon mal überlegt, warum paypal in den USA zwangsgebühren einstreichen will? Thema Bankenkriese? Siehe:

http://www.zeit.de/themen/wirtschaft/maerkte/marktturbulenzen/index?wt_mc=bmm_5_1_8&wt_kw=bankenkrise

Wenn schon 700000000000 Dollar (Anzahl der Nullen richtig? = 7 Mrd.) Zuschuß vom Bush aus dem Staatfond nicht reichen sollten, ebay und paypal wird es schon richten. Amis waren schon immer erfinderisch Kohle, Öl und Dollars aus dem Ausland zu bekommen.

bei Antwort benachrichtigen