Allgemeines 21.844 Themen, 145.455 Beiträge

News: Maulkorb für heise

Linkverbot in Deutschland bestätigt

Redaktion / 20 Antworten / Flachansicht Nickles

Das Landgericht München hat ein Linkverbot gegen den heise-Verlag ausgesprochen. Dieser darf demnach nicht auf die Homepage des Software-Herstellers Slysoft verlinken, der bekannte Tools zur Umgehung von Kopierschutzmechanismen herstellt.

Der Verlag will in Berufung gehen.

Meinung: Ein schwarzer Tag für die Pressefreiheit in Deutschland. Ein Link ist ein Link und nichts weiter. In Deutschland allerdings scheint das eher ein Verbrechen zu sein. Sehr zweifelhaft.

Quelle: heise

bei Antwort benachrichtigen
SmallAl Redaktion

„Linkverbot in Deutschland bestätigt“

Optionen

Als nächstes muß wohl die Rote Welle folgen -> die "arme Musikindustrie" ist zwar schon stellenweise auf dem DRM-Rückzug, aber die meisten werden erstmal noch richtig bluten müssen bevor sie merken, das die Goldene Freiheit bedeuten kann, dass man dem Bürger Eigentumsrechte an seinem Besitz gibt.

Ein Unding, das es nicht so sei.

remember: Today is the first day of the rest of your life !
bei Antwort benachrichtigen