Windows 10 2.030 Themen, 25.339 Beiträge

Windows Apps - Müll loswerden

fritschi2 / 19 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

hab mal wieder mit treesize kontrolliert was alles viel platz auf der platte verbraucht. Dabei bin ich unter windowsapps auf sachen wie skype, facebook,... gestoßen die ich nie installiert hab und z.b. facebook wird mir als app auch nicht angeboten.

Frage: wie werde ich diesen müll dauerhaft los. Ich habe eine gekaufte vollversion von windows 10 pro und bin nicht bereit mir den rechner zumüllen zu lassen.

Danke - fritschi2

bei Antwort benachrichtigen
Danke für die Infos! mawe2
mawe2 jofri62

„Hallo mawe, entweder verstehst Du Laien nicht oder willst die permanent auf den Arm nehmen! Z.B. 1. ...“

Optionen
Du hast einem Laien erklärt wie Windows funktioniert.

Wo habe ich das gemacht?

Da hätte ich ja echt viel zu tun, wenn ich das alles hier erklären sollte!

Ich habe heute Win 10 installiert

Welche Version hast Du installiert?

Danach habe ich das Update auf 20H2 installiert und den PC mehrfach neu gestartet. Die deinstallierten Apps hat MS nicht wieder installiert.

Wenn Du das Enablement-Update auf 20H2 gemacht hast, werden diese Apps auch nicht neu installiert. Das hatten wir doch schon geklärt.

Aber beim nächsten "großen" Funktionsupdate (21H1, das ja vermutlich wieder eine Vollinstallation sein wird) werden sie dann wieder installiert.

Ich konnte dieses Verhalten, das ich schon von früheren Win-10-Funktionsupdates kannte, bei einem Funktionsupdate von 1909 auf 2004 exakt reproduzieren.

Die Deinstallation der App „MS Edge“ bietet O&O Buster auch an.

Nein.

Den Edge kann man weder mit Bordmitteln

noch mit O&O AppBuster

deinstallieren.

Ich habe mit dem  Programm Edge deinstalliert.

Dann müsstest Du mal erklären, wie Du das gemacht hast, wenn dieses Programm in O&O AppBuster als "Nicht entfernbar" gekennzeichnet ist.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen