Allgemeines 21.813 Themen, 144.738 Beiträge

Problem mti meiner Funkmaus von Logitech (Trackball M570)

Stefan H1 / 13 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo hoffe hier richtig zu sein

Logitech Trackball Maus M 570, Win 7, Office 2010

Die Funkmaus trotz neuer Batterie - 2 Jahre alt ungefähr geht hin und wieder nicht

obwohl ich z.b. 1 x drücke öffnet sich was als hätte ich 2 x gedrückt

oft beim Schreiben im Word wird einfach was markiert was ich nicht markieren wollte

oder biem Drücken im Firefox Fenster auf Lesezeichen ist es als htäte ich da gedrückt und wieder weggedrückt, weil das erscheint nur kurz das Tab mit den Lesezeichen und dann verschwindet es, wer kennt diesen Fehler?

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 andy11

„Meine G602 ist bereits die zweite die nach ungefähr nem halben Jahr Schaltfehler aufweist. Es Sind und waren eindeutig die ...“

Optionen
Ich hätte beinahe gesagt ich schau mir die MX Master mal an, aber.....

Mmmmmhhh - dann habe ich wohl ne Sonntagsmaus erwischt? Auf jeden Fall war der Kauf damals ein Schnäppchen. Als ich im Netz bei Logitech guckte, sollte die irgenwie um die 90 Tacken bei Logitech kosten.

Bin dann aber in den Media-Markt, weil ich nicht warten wollte. - Dort fand ich sie dann mit 39,50 € ausgezeichnet!

Ich dachte noch: Na, die bei Logitech sind aber gierig!!! An der Kasse wollte der Kassierer dann aber 89,90 € von mir haben. Ich: Kann gar nicht sein, ist mit 39,50 ausgezeichnet. Er: Kann gar nicht sein; Geschäftsführer gerufen, der ist mit mir ans Regal gegangen und richtig: Dort stand 39,90 €!

Ich habe den Mann unglücklich gemacht, er mich glücklich. MX Master für 39,50 €!!!! - Und die Microschalter haben noch nie gezickt. Bin rundum glücklich mit dem Teil. Sehr schöne Funktionen, absolut zuverlässig und "Auftanken" muss ich die per USB gefühlt etwa alle 14 Tage........

Kommt hinzu, dass da keine 2 Akkus drin sind, sondern ein fest verbauter Akku (was gemeinhin ein Minus ist - Akku putt, Maus putt.... Aber der tut es, wie er es am ersten Tag tat....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen