Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.299 Themen, 106.160 Beiträge

NAS QNAP startet nach Stromausfall nicht mehr

AlfUlm / 13 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo an alle,

nach einem Stromausfall startet mein NAS QNAP TS 559 Pro II nicht mehr Weinend.
Seit mehr als 24 Stunden kommt auf dem Display die Anzeige "System booting", was in einer Endlosschleife läuft.

Meine Vermutung war, dass das System sich wieder neu organisieren muss, das halte ich nach dieser langen Zeit aber als völlig überholt. Weitere Infos aus dem Handbuch konnte ich mit meiunem Wissensstand nicht herauslesen.

Hat jemand unter euch eine Vorstellung, wie ich das NAS und die 5 Festplatten wieder zum Leben erwecken kann.

Für jeden weiterführenden Hinweis bin ich dankbar.

PS Falls die Anfrage im falschen Forum sein sollte, bitte verschieben ...

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso varadero17

„Hallo! Es ist zwar schon länger her, aber vielleicht liest noch jemand mit. Bei mir ist identisch das gleiche Problem ...“

Optionen

Hallo

Auch wenn bei AlfUlm das Problem nicht gelöst werden konnte, gerne noch einmal ein paar Tips zur Recovery generell und dann ein paar neue Erkenntnisse zum Thema, die vielleicht auch dem TE weiterhelfen, falls das NAS noch existiert:

- Recovery von QNAP generell

- Vorgehen beim TS-453A speziell

- und dann noch der Tip, bei dem ich jetzt erst fündig wurde in einem englischen Forum

Der Gedanke, dass beim Stromausfall einfach das Netzteil geschossen wurde und dadurch das Ding zwar mit der einen Stromschiene bootet, mit der zweiten aber nicht wirklich in die Puschen kommt, weil sie im Sack ist, ist gar nicht so abwegig.

Am besten den ganzen Thread durchackern und schauen, ob das eine Lösung sein kann.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen