Nickles Blog 212 Themen, 8.708 Beiträge

terref munichpostman

„Hi THX Ultra II, da kann ich dir nur zustimmen, in Baumärkten bekommst Du nur...“

Optionen

Also, ich bin Mieter und hätte eigentlich das Problem mit kaputten Klodeckeln oder –brillen nicht, - wenn da nicht die kaputte Hausverwaltung wäre.

Ich habe einmal versucht, eine zerbrochene Brille ersetzt zu bekommen, aber die Hausverwaltung hat erst mal mir die Schuld zugeschoben, - ich würde mich falsch ernähren und die agressiven Abgase des Kots würden die Brille zerfressen, und zudem hätte ich Übergewicht, das in Verbindung mit falschem Po-Abwischen, - weil ich dabei das Körpergewicht beim Anheben der einen Backe – um das Klopapier an den After führen zu können – einseitig auf die andere Backe verlagere und damit in der Brille wg. des Übergewichts ein bösartiges Verdrill-Moment erzeuge, das zur vorzeitigen Zerstörung der Brille führe.

Ich wurde daraufhin im Gegenzug wg. meines agressiven „Scheiß-Verhaltens“ abgemahnt unter Androhung einer außerordentlichen Kündigung und Androhung einer Schadensersatz-Klage wg. Sachbeschädigung.

Ich hatte mir dann auf dem russischen Schwarzmarkt Ersatz besorgt, - eine gebrauchte Brille-Deckel-Kombination aus atomschlag-sicherem Titan-Stahl, die aus einem ehemaligen Kraftwerk in Tschernobyl stammt. Die strahlt zwar immer noch etwas, aber dadurch habe ich nebenbei die Kosten für meine Sterilisation sowie für keimtötende Antiseptika für das Klo gespart. Zudem ist Nachts das Bad auch ohne Sparlampen hinreichend ausgeleutet.

Für Gäste habe ich auf der Straße ein Mietklo aufgestellt.
bei Antwort benachrichtigen
Zwischenmeldung Michael Nickles