Archiv Windows Vista 2.610 Themen, 16.620 Beiträge

News: Mojave sorgt für Begeisterung

Neues Microsoft Betriebssystem vorgestellt

Redaktion / 19 Antworten / Flachansicht Nickles

Microsoft hat einen Kreis Vista-feindlicher Anwender in San Fransisco eingeladen um ihnen ein neues Microsoft-Betriebssystem vorzuführen. Das als "Mojave" bezeichnete neue Windows sorgte einstimmig für Begeisterung bei den Vista-Skeptikern. Abschließend wurden die Zuschauer informiert, dass das, was ihnen als Mojave vorgeführt wurde, nichts anderes als Windows Vista ist.

Um die Begeisterung der Anwesenden für Mojave beweisen zu können, hat Microsoft deren Reaktionen angeblich auf Video aufgezeichnet. Jetzt wird spekuliert, ob Microsoft das "Mojave-Experiment" für Marketingzwecke einsetzen wird, um den schwer angeschlagenen Ruf von Vista zu verbessern.

Ein ausführlicher Bericht zur Sache findet sich hier bei cnet.com: Microsoft looks to 'Mojave' to revive Vista's image

Olaf19 tkrde

„ Ich möchte mal ein Paar Erfahrungen beitragen, welche ich mit Vista sammeln...“

Optionen

Hi tkrde,

danke für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht. Es irritiert mich etwas, dass die Beobachtungen so widersprüchlich sind: Die einen sagen, Vista bremst die Kiste total aus, andere sagen, Vista rennt wunderbar. Vielleicht ist das, was Borlander sagt, tatsächlich die Erklärung: Wenn man es von Grund auf selbst installiert, dann rennt es, nimmt man es dagegen so hin wie vorinstalliert, dann lahmt es.

Generell hätte ich zu einem Betriebssystem, das mir andere so vorsetzen, nie volles Vertrauen - ich würde immer einmal von vorn anfangen und neu installieren wollen. Allerdings bin ich in diesen Dingen auch etwas puristisch ;-)

Dass die neuesten Anwendungen und Spiele nach wie vor anstandslos auch unter XP laufen, freut mich für dich - die Frage ist allerdings, wie lange noch. Ich schätze, gerade die Fraktion der Hardcore-Gamer wird an Vista bald nicht mehr vorbeikommen.

Oder aber, was ich den XP-Usern und z.T. sogar Win-2000-Usern unbedingt ans Herz legen würde: Noch ein, 2 Jahre mit dem alten System durchhalten, wenn es irgend geht, und dann gleich auf Windows 7 wechseln. Nicht dass ich mir davon einen Riesen-Quantensprung erwarte, aber von Zeit zu Zeit eine BS-Version zu überspringen spart Zeit und Nerven ;-)

CU
Olaf