Allgemeines 21.834 Themen, 145.306 Beiträge

News: Sonische Kristalle

Akustische Tarnkappe

Redaktion / 21 Antworten / Flachansicht Nickles

Forscher haben ein Material entwickelt, das Objekte effizient vor Schall schützt. Damit können nicht nur Kriegsschiffe gegen eine Ortung durch Sonar geschützt werden, sondern auch ein Einsatz als Lärmschutz in Wohnungen ist denkbar.

Basis sind so genannte sonische Kristalle, die aus Zylindern von zwei verschiedenen Materialien zusammengesetzt sind, wodurch sich Schallwellen ungleichmäßig ausbreiten. Der Schall soll damit um ein Objekt herumgeleitet werden.

Quelle: Pressetext

bei Antwort benachrichtigen
oder Dämmmatten... Tommy22
Synthetic_codes weka1

„sehr interessant.Würde gern mehr über die modernen Ortungsverfahren wissen...“

Optionen

Ruf ma im 1.Ubootgeschwader in Eckernförde an, frag nach dem Hauptbootsmann Prüß, der is für öffentliches zuständig.
Tel: 04351 66 5154 wenn ich mich nicht irre. ansonsten über die Vermittlung in Kiel 04351 66 0
Alternativ kann man im AZU beim LBA Korvettenkapitän Küster nach den zuständigen Sonis fragen. Die nummer gibts unter 04351 66 5013
Die geben dir das über die öffentlichen kanäle.

Alternativ würd ich mal nach dem DSQC - 11 suchen, das ist eine Comm komponente die aber sehr eng verwandt mit den ortungsgeräten ist. Und wenn du die ganzen details wissen willst, meld dich freiwillig als 24er(UnterwasserOp) bei der Marine. Anders wirst du an die genauen details nicht kommen, da recht viel davon eingestuft ist.(Grade was die spezifikationen und möglichkeiten der deutschen Sonartechnik angeht)

'); DROP TABLE users;--
bei Antwort benachrichtigen