Klatsch, Fakten, News, Betas 5.087 Themen, 27.850 Beiträge

News: Gewalt auf der Strasse

Laptop her, sonst Beule!

Redaktion / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

Das war zu befürchten: Das Urheberrecht soll erweitert werden. Und zwar sollen künftig ohne Anlass Laptops, iPods, Handys usw. von den Behörden nach "illegalen" Dateien durchsucht werden können. Bisher kennt man das nur von der Strasse, meistens im Rahmen irgendwelcher Fahndungen: Ausweis her!

Angeblich beraten die US-Behörden mit der EU solche Änderungen hinter verschlossenen Türen. Ein Ziel dabei: Aus Tauschbörsennutzern sollen unbedingt Verbrecher werden. Vermutlich, damit man ganz legal die Terrorgesetze anwenden kann, wie bei den G8-Demos letztes Jahr.

Ob sich die ausländische Medienindustrie mit solchen Vorstellungen in Deutschland durchsetzen kann, ist zwar wahrscheinlich, bleibt aber noch abzuwarten.

Quelle: futurezone

bei Antwort benachrichtigen
|dukat| gelöscht_137978

„Was bleibt ist ein eingriff in meine privatsphäre.“

Optionen

Crazy Eye bringts auf den Punkt. Wie will ein Beamter zwischen legal und illegal unterscheiden? Es gibt Musik mit DRM, ohne DRM, aus dem Internetradio aufgenommene Musik, kein Mensch kann das kontrollieren. Ich vermute eher, das ganze dient dazu, Einzelpersonen voll an den Karren fahren zu können. Motto: "Bist Du nicht willig, dann nehm ich Deinem Laptop mit und lass ihn 8 Wochen von der Rechtsabteilung prüfen bis wir was finden."
Klingt irgendwie nach Zeitungsente. Wenn das wahr wird, haben wir 80 Millionen kriminelle in Deutschland. Denn jeder hat mal irgendwas irgendwo kopiert, und sei es die Audio-CD vom Kumpel. Viel mehr bleibt da nicht zu sagen.

bei Antwort benachrichtigen
Redaktion Beule? maestro0812