Grafikkarten und Monitore 26.139 Themen, 115.539 Beiträge

winnigorny1 Xdata „Das haben selbst die sinnlosen Heizungen a la Intel i5 12500K oder Nvidia RTX 3090 nicht verdient .......für eine ...“
Optionen
Gefühlt haben alte Grafikkarten für Spiele  permanent geheizt. Die modernen gehen bei Desktop anwendungen einfach aus ..

Das ist ja schon länger so. - Und klar - "ausgehen" tun die nicht. Sie sind dann im "Idle-Modus" und brauchen halt so wenig Strom, dass - wie du schon schriebst - eben die Lüfter nichts mehr zu tun haben. Und wenn ich mit meiner 3080 TI zwei- dreimal die Woche ein Stündchen - oder auch 2 zocke, dann ist die Karte selbst bei FarCry6 in 4K unter Ultra-Einstellungen mit aktivem Raytracing immer noch sei leise, dass ich mich Frage, ob das mit dem Stromverbrauch überhaupt stimmt, lol.

Aber bei der Dauer, die die Kart läuft, eignet sie sich gewiß nicht zum Heizen..... Da bleibt die Bude einfach kalt. - Selbst meine Heizung würde die Bude kalt lassen, wenn ich sie 3 Tage die Woche für 2 Stunden anstellte......

Die Ryzen < 5950X verbrauchen im Alltag glaube ich weniger als (nicht selten) unterstellt.

Absolut richtig. Das habe ich auch schon oft gedacht.

Das haben selbst die sinnlosen Heizungen a la Intel > i5 12500K oder Nvidia RTX 3090 nicht verdient .......für eine Gaunerwährung verheizt zu werden..

Hihihihi - "Gaunerwährung" - das sollte man zum Wort des Jahres küren!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen