Grafikkarten und Monitore 26.106 Themen, 114.904 Beiträge

Grafikkartentreiber -

Christine8012 / 69 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo,

beim meinem alten Notebook Toshiba ist der Treiber vom 11.03.2013 - Vers. 8.15.10.2702
installiert.
Da etwas an der Anzeige nicht korrekt ist, wollte ich einmal einen neuen Treiber installieren.
Gibt es hierfür einen, wenn ja, welchen und wie/wo finde ich diesen genau, da ein Progr. von Intel  (Homepage) per Scan nicht fündig wurde (Fehlermeldung - nicht erkannt)..

Über Windows habe ich wie von Intel vorgeschlagen das Panel heruntergeladen, jedoch hat es nicht gestartet (bisher nicht, werde es später nochmals versuchen). Auch darüber sollen Einstellungen möglich sein.
Erst würde ich es einmal mit einem neuen Treiber versuchen, wenn es hierfür noch einen geben sollte und ihr mir hier helfen könnten.
Danke.

Liebe Grüße.

bei Antwort benachrichtigen
Guten Morgen - fakiauso
fakiauso Christine8012

„So, Win10 1607 aufgespielt, beim Deinstallieren vom Grfiuktreiber ist wieder der Bildschirm schwarz geworden, nach ca. 15 ...“

Optionen

Wer weiss, was da wirklich der Fall ist und wie die Vorgeschichte war. Irgendetwas stimmt da jedenfalls ganz und gar nicht.

Vielleicht kommt ja irgendwann dazu, dass der Vorbesitzer oder der oder noch andere "Techniker" da bereits etwas getauscht oder gefrickelt haben, was nur nicht zugegeben wird. Das müsste der Besitzer aber selbst am besten wissen.

Ich tippe ja neben dem bereits Genannten immer noch irgendwie auf den Anschluss am Mainboard, das Kabel selbst oder am etwas am Display. Da braucht nur ein Pin beim Anstecken verbogen zu sein oder das Kabel steckt nicht richtig, aber wenn das Erkennen der korrekten Auflösung nicht klappt und sich auch zwangsweise nicht einstellen lässt, ist das m.E. nahezu nur auf dieser Strecke möglich. Dazu müsste man ggf. noch das Display ausbauen und anhand der Daten schauen, ob das überhaupt ein kompatibles ist.

Vor Ort oder bei räumlicher Nähe könnte man so etwas einrichten, kommt noch der Postversand o.ä. dazu und ggf. noch Ersatzteile, ist es zumindest finanziell ein fragwürdiges Unterfangen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Danke Christine8012