Viren, Spyware, Datenschutz 11.139 Themen, 92.906 Beiträge

Macrium Reflect Free-Download mit Candy Open?

Proldi / 11 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo Leute,

ich bin leicht irritiert, hoffe aber hier Aufklärung zu bekommen.

 Von dieser Seite:

 https://www.macrium.com/reflectfree

 habe ich mir Macrium Reflect free heruntergeladen. Nach Überprüfung des Downloads mit dem Defender, bekomme ich mehrfach den Hinweis auf Candy Open. Bei Überprüfung mit dem ADW-Cleaner ist der Download sauber. Wer von den beiden hat nun Recht?

 Auf diesem Rechner liegt auch noch eine ältere Version von Macrium Reflect als Download, auch dort das gleiche Ergebnis.

 Scanne ich aber das Laufwerk C: auf dem zweiten Rechner, scheint alles sauber zu sein. Aber auch dort liegt die ältere Version als Download und das Programm ist dort auch installiert.

 Wat nu?

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
So sieht das aus: Proldi
winnigorny1 hatterchen1

„Hallo Proldi, den Mist kann man löschen, Anleitungen zum sicheren Löschen gibt es zu Haufe im Internet. Gefährlich ist ...“

Optionen

Habe dazu noch das hier gefunden:

Version 5 support expired on 17 February 2016. - Macrium ...

support.macrium.com › post

· Diese Seite übersetzen

21.04.2012 — but openly displayed before the software is downloaded, with the indication that the installer includes “OpenCandy (Ads).” While installing the ...

Der Link selbst läuft jedoch ins Leere. - Die Seite gibt es nicht mehr.......

Allerdings solltest du mal einfach versuchen, die runtergeladene Installationsdatei zu löschen. Es ist gut möglich, bzw. wahrscheinlich, dass der Mist nur im Installer und nicht im Programm selbst lauert.

Und deshalb wird dir das sichere Löschen von der PUPs nicht viel vom Defender-Alarm nehmen, weil der Defender den Müll immer noch in der heruntergeladenen Installations-Datei findet. Sowas Ähnliches hatte ich auch mal.

Also erstmal die Insatallationsdatei im Download-Ordner löschen und dann nach Anweisung die Müllsoftware entfernen.

Und dann solltest du die History im Defender ebenfalls löschen, neu starten und schauen, ob da immer noch was gefunden wird.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen