Audio-Hardware 6.434 Themen, 21.096 Beiträge

Kann Asus Essence Xonar Soundkarte repariert werden?

Conni3 / 64 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo, hier bin ich wieder! Und zwar folgendes:

Ich habe für meine neuen PC eine Asus Xonar Essence Soundkarte STX mit dem 12-Pin PCIe-Anschluss gekauft, da ja dort kein PCI-Steckplatz mehr für die ST mit dem langen Anschluss vorhanden ist. Die alte Asus Xonar Essence ST, die die ganze Zeit in meinem alten PC bis zuletzt gelaufen ist, hab ich an Privat per Versand verkauft.  Nun kommt der Käufer an, und meint, da wär ein Teil abgebrochen, hat mir ein Foto geschickt. Siehe Foto. Ich hatte von meiner für die Anzeige ein Foto gemacht, da ist das Teil noch dran, und hab im PC vorhin nachgeschaut, und finde kein abgebrochenes Teil, und ist mir vorm Versand , als ich die Karte ausgebaut habe, nichts aufgefallen. Nun muss ich natürlich unter solchen Umständen die Karte zurück nehmen und krieg eine defekte Karte zurück. Erstens das Geld futsch, zweitens die Karte auch futsch. Ist ganz schön ärgerlich. Kann man das fehlende Teil irgendwie ersetzen bzw reparieren? Das wär meine Frage.Danke.

PS: das fehlende Teril ist so ein dicker  Kondensator oder Elko (weiß nicht ob das der richtige Name ist) wie links daneben

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 fakiauso

„Der erzählt Dir was vom Storch und so etwas stimmt nie und nimmer, nur lässt sich das halt nicht nachweisen.Zahle ...“

Optionen

Ja das ist mir auch schleierhaft. Warum hat er sich eine PCI-Karte gekauft, obwohl er eine PCIe-Karte braucht?  Bevor ich mit einem Adapter fummle und dann nicht weiß, ob es   überhaupt passt und funkioniert,  kauf ich doch lieber gleich eine PCIe-Karte. Ich hätte ja auch einfach einen Adapter dazu kaufen können und die alte ST weiter benutzen,, aber irgendwie war mir das mit dem Adapter nicht geheuer, und irgendwo im Netz habe ich Nachteiliges  dazu gelesen. . 

Vielleicht wollte er Geld sparen, denn die PCIe Soundkarte wird um einiges teurer gehandelt als die PCI-Karte. Vermutlich  deshalb weil die neueren Mainboards mehr PCIe- als PCI-Steckplätze haben. Daher besteht für die PCIe-Karten mehr Nachfrage. Die PCI-Soundkarte von Asus  wurde schon zum Schleuderpreis für 30 Euro in der Bucht versteigert. Für eine STX für PCIe muss man ab ca 90 Euro aufwärts zahlen.  

bei Antwort benachrichtigen
Genau so - haha!!! fakiauso