Audio-Hardware 6.431 Themen, 21.080 Beiträge

Kann Asus Essence Xonar Soundkarte repariert werden?

Conni3 / 64 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo, hier bin ich wieder! Und zwar folgendes:

Ich habe für meine neuen PC eine Asus Xonar Essence Soundkarte STX mit dem 12-Pin PCIe-Anschluss gekauft, da ja dort kein PCI-Steckplatz mehr für die ST mit dem langen Anschluss vorhanden ist. Die alte Asus Xonar Essence ST, die die ganze Zeit in meinem alten PC bis zuletzt gelaufen ist, hab ich an Privat per Versand verkauft.  Nun kommt der Käufer an, und meint, da wär ein Teil abgebrochen, hat mir ein Foto geschickt. Siehe Foto. Ich hatte von meiner für die Anzeige ein Foto gemacht, da ist das Teil noch dran, und hab im PC vorhin nachgeschaut, und finde kein abgebrochenes Teil, und ist mir vorm Versand , als ich die Karte ausgebaut habe, nichts aufgefallen. Nun muss ich natürlich unter solchen Umständen die Karte zurück nehmen und krieg eine defekte Karte zurück. Erstens das Geld futsch, zweitens die Karte auch futsch. Ist ganz schön ärgerlich. Kann man das fehlende Teil irgendwie ersetzen bzw reparieren? Das wär meine Frage.Danke.

PS: das fehlende Teril ist so ein dicker  Kondensator oder Elko (weiß nicht ob das der richtige Name ist) wie links daneben

bei Antwort benachrichtigen
Conni3 luttyy

„So ein Elko bricht nicht einfach ab! Da muss schon mit Gewalt daran rum gezerrt worden sein. Da würde ich aber auf meinem ...“

Optionen

Danke, das ist meine Karte, hab sie  an dem Aufgemalten erkannt. Egal, wie auch immer, man wird nie herausfinden, warum das so ist, und  ich werde sie zurück nehmen und schauen ob ich das Ding reparieren kann. Mir ist was ähnliches Übles schon mal passiert. Da hab ich eine Kamera verschickt, die hier bei mir noch tadellos funktioniert hat. Ich teste ja so was nochmal zum Schluss. Beim Käufer kam sie an und hatte nur noch ein weißes Bild. Der hat sich erst 4 oder 5 Tage nach Erhalt bei mir reklamiert und wollte sein Geld zurück. Selbst den Karton hat er bereits entsorgt, und ich konnte daher keinen Transportschaden melden. Ich hab sie zurück genommen und dem Käufer alles samt Versandkosten erstattet. Ich glaube, nach der zweiten ähnlichen Erfahrung nun verschicke ich lieber keine elektronischen Artikel mehr, nur noch per Abholung.Die GTX-Graka von meinem Sohn hab ich auch per Abholung verkauft. Muss man halt länger warten.

Wie sind solche Elkos eigentlich befestigt, wenn Du sagst, dass man Gewalt anwenden muss, um sie zu entfernen? 

bei Antwort benachrichtigen
Genau so - haha!!! fakiauso