Windows 10 1.767 Themen, 21.027 Beiträge

Wiederhergestellte Dateien sind nicht lesbar

Oti / 10 Antworten / Flachansicht Nickles

Mein BS ist Windows 10 V. 1903. Ich habe mit verschiedensten Programmen wie( EaseUS Recovery-Vollversion; Advanced System care 12; Glary Utilitis Pro, Recuva) die versehentlich gel?schten Daten von der externen Festplatte wiederhergestellt.
Doch funktionierten weder Audio,PDF noch Word-Dateien. Beim ?ffnen der Datein erscheint stets ASCII Filter Optionen. Ich habe alle Zeichens?tze durchprobiert, doch es erschienen immer unleserliche Schriften. Die wiederhergestellten Dateien sind mit einer unbekannten Codierung-somit ubrauchbar.

Kennt jemand eine Methode um diese Dateien wieder fu8nktionsf?hig zu machen ?

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Oti

„Nach derWiederherstellung der verloren gegangenen Dateien wurde angezeigt, dass der Zustand der Datein gut bzw. sehr gut ...“

Optionen
Denn für das EaseUS Recovery habe ich damals um die 90€ schon bezahlt und es bringt mir auch nichts.

Hake es ab unter "Lehrgeld bezahlt".

Ich habe mit verschiedensten Programmen wie( EaseUS Recovery-Vollversion; Advanced System care 12; Glary Utilitis Pro, Recuva) die versehentlich gel?schten Daten von der externen Festplatte wiederhergestellt.

Wer soll denn als Helfer da durch blicken?
Sehr wahrscheinlich hast Du damit alles nur verschlimmbessert.

Man muss zu aller erst einmal die Art der "Daten" kennen, um sie den richtigen Programmen zuzuordnen und dann könnte man versuchen, mit den richtigen Programmen, die entsprechenden Dateien zu öffnen.

Die Frage nach Hilfe, vor dem Murks gestellt, wäre sinnvoll gewesen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen