Windows 10 1.763 Themen, 20.975 Beiträge

Wiederhergestellte Dateien sind nicht lesbar

Oti / 10 Antworten / Flachansicht Nickles

Mein BS ist Windows 10 V. 1903. Ich habe mit verschiedensten Programmen wie( EaseUS Recovery-Vollversion; Advanced System care 12; Glary Utilitis Pro, Recuva) die versehentlich gel?schten Daten von der externen Festplatte wiederhergestellt.
Doch funktionierten weder Audio,PDF noch Word-Dateien. Beim ?ffnen der Datein erscheint stets ASCII Filter Optionen. Ich habe alle Zeichens?tze durchprobiert, doch es erschienen immer unleserliche Schriften. Die wiederhergestellten Dateien sind mit einer unbekannten Codierung-somit ubrauchbar.

Kennt jemand eine Methode um diese Dateien wieder fu8nktionsf?hig zu machen ?

bei Antwort benachrichtigen
Oti Alpha13

„Null Chance. http://www.datenrettung-etc.de/datenrettungssoftware.htm Damit bekommt man gelöschte und nicht überschiebene ...“

Optionen

Nach derWiederherstellung der verloren gegangenen Dateien wurde angezeigt, dass der Zustand der Datein gut bzw. sehr gut  ist und trotzdem -aus die Maus-, das ist mir rätselhaft. Das ganze Übel liegt in der neuen Codierung !

Danke auch für den Hinweis zu dem Datenrettungsprogramm, aber das tue ich mir nicht noch einmal an. Denn für das EaseUS Recovery habe ich damals um die 90€ schon bezahlt und es bringt mir auch nichts.

bei Antwort benachrichtigen