Fotografieren und Filmen 2.937 Themen, 18.216 Beiträge

RAW bearbeiten und wieder als RAW speichern?

Sovebämse / 15 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo

Ich fotografiere immer in RAW und konvertiere die Bilder kaum je. Jetzt habe ich wieder auf einer ganzen Reihe von Fotos Flecken von Dreck auf dem Sensor drauf, echt nervig. Gibt es eine Möglichkeit, die Flecken wegzustempeln und dann das Bild aber gleich wieder als RAW so zu speichern? Ich habe eine Nikon D7200.

Gruss und Dank
Thomas

bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Sovebämse

„Ich muss jetzt doch nochmal nachfragen, ob ihr meine Frage richtig verstanden habt. Ich möchte die RAW-Bilder stempeln und ...“

Optionen

Hallo Sovebämse,

nein! Es sollte und darf nicht möglich sein. Die RAW-Fotos liegen nach dem Speichern in der Regel in einem proprietären Format vor, das bedeutet, der Aufbau der Dateien wird von den Kameraherstellern nicht offengelegt!  Somit auch nicht die Bearbeitung. Ansonsten könntest du ja ein *. nef -Bild später in *.CR2 speichen und würdest allen Programmen vorlügen, es sei eine Canon-Kamera

Erst durch Verwendung von Konvertierungssoftware sind z.B. Stempelarbeiten möglich. Es gibt aber auch die Möglichkeite jede RAW-Datei durch "Reserve Engineering" zu öffen, nach eigenen Programmscrpts zu bearbeiten und wieder zu Speichern.

Hier eine Anleitung zur Entfernung von Sensorflecken.Weiter unten auch mit Nikon.

https://fotoschule.fotocommunity.de/makel-stoerungen-und-sensorflecken-effizient-entfernen/

Mir zu anstrengend. Die einfachste Methode ist kein Flecken zu haben. Also regelmäßiges Putzen ist angesagt. Oder eben eine Kamera ohne Wechselobjektive verwenden.

Sorry, mehr kann ich leider nicht bieten.

Gruß Roger

bei Antwort benachrichtigen