Fotografieren und Filmen 2.939 Themen, 18.231 Beiträge

RAW bearbeiten und wieder als RAW speichern?

Sovebämse / 16 Antworten / Flachansicht Nickles

Hallo

Ich fotografiere immer in RAW und konvertiere die Bilder kaum je. Jetzt habe ich wieder auf einer ganzen Reihe von Fotos Flecken von Dreck auf dem Sensor drauf, echt nervig. Gibt es eine Möglichkeit, die Flecken wegzustempeln und dann das Bild aber gleich wieder als RAW so zu speichern? Ich habe eine Nikon D7200.

Gruss und Dank
Thomas

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Borlander

„Also ich denke nicht, dass das so funktionieren wird. Die Umwandlung der RAW-Daten in eine darstellbare Form umfasst ...“

Optionen
Mir stellt sich vor allem auch die Frage: Was genau willst Du damit eigentlich erreichen?


Den Gedanken hatte ich auch.

Am Ende kann GIMP zwar das bearbeitete Bild im Format *.raw als Rohdaten wieder ablegen, denn das kameraeigene RAW-Format sollte ja nicht überschrieben werden.

"Entwickelt" man dann noch das Bild nach dem Barbeiten selber in ein Format wie jpeg oder png, dann ist der Prozess ohnehin nicht mehr umkehrbar und benötigt m.E. nur unnötigen Speicherplatz für zwei Rohdatenformate und das eigentliche Bild.

Besser ist das Reinigen des Sensors entweder selber oder beim Fotografen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen