Office - Word, Excel und Co. 9.559 Themen, 39.304 Beiträge

Welches Office 2019 kaufen?

fbe / 52 Antworten / Flachansicht Nickles

Auf meinem neuen Laptop habe ich bisher noch kein MSOffice. Wenn ich auf dem Laptop Word aufrufe wird mir Office 365 für 99.-€/Jahr angeboten.

Goggle Suche nach mc office 2019 ergibt:

Preise von 9,90€ bis 179.-€. Überrascht

Auf meinem Desktop habe ich MS Office Home+Student und MS Outlook. Wenn ich mich recht erinnere sind da 3 Lizenzen enthalten. Supportende ist  2020.

Ist dieses Angebot: https://www.software-freund.de/microsoft-office-2019-professional.html?gclid=CjwKCAjwscDpBRBnEiwAnQ0HQGAo5J_4Nateb_Oc3R1DH_q0rdaoQSaINyLquMNozBxHz09umEnN-xoCcocQAvD_BwE  voll funktionsfähig und Lizensiert?

Kennt sich da jemand aus?

fbe

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 mumpel1

„Wenn MS das ermitteln will kann sie die Strafverfolgungsbehörde um Hilfe bitten. Wird aber nicht viel nützen wenn man in ...“

Optionen
In der Box gibt es Office wohl nurnoch als PKC (Product Key Card), also eine Art Downloadversion für den Verkauf im Fachhandel.

Aber nur für Home & Student bzw. Home & Business. Die Pro-Version gibt es meines Wissens nach nicht in irgendeiner Box (und grundsätzlich eben deswegen auch nicht im Fachhandel). Oder kennst Du dafür eine Bezugsquelle?

Office 365 ist natürlich immer dann sehr teuer, wenn man nur eine einzige Lizenz braucht. Dann ist die Dauerlizenz definitiv günstiger - selbst wenn man bei Microsoft den vollen Preis dafür bezahlt.

Wenn MS das ermitteln will kann sie die Strafverfolgungsbehörde um Hilfe bitten. Wird aber nicht viel nützen wenn man in China kauft, was wohl bei den ganzen Marketplace-Plattformen (eBay, Amazon, real, rakuten etc. pp.) fast immer der Fall sein wird.

Da verkaufen auch genügend Händler aus Deutschland. Trotzdem gibt's da nichts zu ermitteln: Der Kauf eines solchen Keys ist ja erstmal nicht verboten. Fragwürdig wird's ja erst, wenn man einen solchen Key benutzen würde.

Dass Microsoft in irgendeiner Form die Chance hätte, einen Benutzer einer unlizensierten Office-Version zu ermitteln, halte ich für unwahrscheinlich. Wie soll das gehen?

Die Händler dieser Billig-Keys vermeiden es übrigens meistens, den Begriff "Lizenz" in ihren Produktbeschreibungen überhaupt zu erwähnen. Manche weisen sogar explizit darauf hin, dass sie keine Lizenz sondern nur einen Key verkaufen. Da kann sich hinterher also auch niemand beschweren, dass er keine Lizenz bekommt.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Wahrscheinlich nur selten. mawe2