Nachhaltigkeit 119 Themen, 2.736 Beiträge

Elektroautos, Klimaschutz, Umweltverschmutzung

hjb / 38 Antworten / Flachansicht Nickles
bei Antwort benachrichtigen
Wow! mawe2
hjb

Nachtrag zu: „Elektroautos, Klimaschutz, Umweltverschmutzung“

Optionen

Es gibt mal wieder einen schönen Bericht zur Elektromibilität (und nicht nur dazu) bei Heise: https://www.heise.de/tp/features/Neuer-Reform-Furz-4413769.html?wt_mc=rss.tp.beitrag.atom

Ich zitiere mal nur zwei kleine Passagen:

Frage: Ist die E-Mobilität überhaupt in einem relevanten Ausmaß umweltverträglich?

Antwort von Winfried Wolf: Nein. E-Mobility in Form einer großen Zahl von Elektro-Autos wird immer umweltzerstörend, stadtbelastend und den Klimawandel beschleunigend sein. 

Oder das hier (zum Ressourcenverbrauch) : 

Ganz grundsätzlich: Der VW-Käfer wog 700 kg und beförderte im Durchschnitt 1,4 Personen oder 120 kg Mensch. Der VW Golf wiegt 1.300 kg; er befördert inzwischen nur noch durchschnittlich 1,2 Personen oder 100 Kilogramm Mensch. Der E-Golf wiegt 1600 Kilogramm. Und ein Tesla S bringt dann mindestens 2.100 Kilogramm Totgewicht auf die Waage. Der technische Fortschritt besteht darin, dass es immer mehr Totgewicht - und damit immer mehr Ressourcenverbrauch - gibt, während gleichzeitig damit immer weniger befördert wird.

Insgesamt gesehen ein äußerst lesenswerter Artikel.

bei Antwort benachrichtigen